Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2003, 13:22     #13
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von sbk
@c1helfer:

1) Hast Du schon einmal versucht einen Wagen von privat aus dem Ausland zu kaufen oder dorthin abzuschieben? Da können sich interessante Preisentwicklungen ergeben.Zum Thema Händler:

2) Ich kenne einige Händler, die heilfroh sind, wenn sie endlich aus der Fuchtel der großen Marken entlassen werden.
sbk

1) ja GW das mag eine Zeit lang noch so sein

2) Das sagen dann alle. Sollen sie doch von sich aus kündigen.
Keiner wird gezwungen BMW Händler zu sein. Sicherlich hat man mehr Freiheiten - keine Frage. Nur: Wenn sie dann ausscheiden, dann sitzen sie idR auf den Schulden und Investitionen. Dannach als freie Werkstatt/Verkauf weiterzumachen ist schwierig, da der Umsatz natürlich nicht mehr so groß ist. Zudem die Banken auch eine Rolle spielen die seit "basel II" jährlich! das Unternehmen auf Kreditwürdigkeit überprüft. Und ruck zuck den Kredit kündigt wenn die Vorrausetzungen nicht mehr gegeben sind.
Mit Zitat antworten