Thema: 3er E46 Warum W-Reifen für 320d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.09.2003, 22:45     #11
Goldfinger   Goldfinger ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 797
Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass das bei jedem Hersteller und in jeder Größe so ist!

Viele Fahrzeuge werden in bestimmten Größen auch mit dem "Richtigen" Geschw.-Index ausgeliefert, bzw. steht der bei den Seriengrößen dann auch im Brief.

Es ging ja darum, woran es liegt, wenn im Brief eine Größe mit einem Geschw.-Index eingetragen ist, welcher für dieses Fahrzeug gar nicht erforderlich wäre.

Was die konkrete Situation bei Sportsocke betrifft, so dürfte hier der Erste von mir genannte Grund zutreffen. Und zwar, dass diese Größe eben nur als W-Reifen, u. mit 92er Traglast erhältlich war! Zumindest zum Zeitpunkt wo die Daten für die Papiere erfaßt wurden u. bei den Reifenmarken, welche auch BMW verwendet.

Ich habe da mal etwas nachgesehen. Sowohl z. B. der SportContact, wie auch der PremiumContact von Conti sind auch heute noch in 225/50 R16 nur als W-Ausführung lieferbar. Der Sp Sport 2000 von Dunlop ist ebenfalls noch immer als 225/50-16 nur als W u. mit 92er Traglast erhältlich (zumindest die Ausf. mit Felgenschutz).

Dass, worauf es allerdings ankommt ist doch, ob "Sportsocke" auf seinem 320d auch einen 225/50 R16 91 V fahren könnte, sofern er einen in dieser Größe findet. Und das wäre eben ohne Probleme möglich! Nur muß er dann halt beim TÜV vorfahren.

Grüße Goldfinger
Mit Zitat antworten