Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2003, 20:31     #13
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo!

Ich habe den 330cdA vor einigen Wochen für einen Tag als Leihwagen gehabt und ihn ein wenig durch die Eifel gescheucht. Nunja, zurück blieb ein etwas zwiespältiger Eindruck.
Positiv aufgefallen ist mir der enorme Druck und damit die sehr gute Beschleunigung aus diversen Geschwindigkeitsbereichen (aber <100 km/h, da Landstrasse), die der Wagen zustandebringt. Man könnte schon fast von HWS-Syndrom-verdächtig sprechen... .
Zudem lag der Verbrauch bei lediglich ~8,5 l Diesel, obwohl ich ihn nicht gerade langsam über die Landstrassen bewegt habe und die Leistung sehr oft gefordert habe (also keine Schwiegereltern-Blumenpflück-und-Picknick-Tour ).

Allerdings ist gab es auch ein paar Punkte, mit denen ich weniger klargekomen bin bzw. die mir gar nicht gefallen haben:

- die Automatik:
Schaltet unharmonisch und mit bestimmt 1 sek. Verzögerung nach Betätigung des Gaspedals. Besonders an Kreuzungen etc. sehr gewöhnungsbedürftig (besser: gefährlich). Nach wenigen Kilometern habe ich per Tiptronic auf manulles Schalten umgestellt, wodurch das ganze dann einigermaßen erträglich wurde. Das Verhalten ist mir aber auch schon vom 730dA bekannt.

- Ansprechverhalten:
Unter 2000-2500 U/min tut sich nichts oder nicht sehr viel, was schon etwas enttäuschend war. Um flott in Fahrt zu kommen, braucht der Diesel auch seine >3000 U/min, bei 4500 sollte man dann aber in den nächsten Gang schalten.

- das Turbopfeifen:
Einfach grausam, mit offenem Fenster zu fahren war schlicht und ergreifend nicht möglich, ohne sich der Gefahr auszusetzen, nach wenigen Minuten Kopfschmerzen zu bekommen. Habe dann irgendwann das Radio eingeschaltet, um das Gepfeife zu übertönen .


Vom Fahrverhalten sind die Unterschiede zu meinem jetzt nicht unbedingt spürbar gewesen, auch vom höheren Gewicht auf der Vorderachse habe ich eigentlich nichts gemerkt. Der Wagen hatte aber auch 17" Räder, so dass das ganze Lenkverhalten eh schon anders als bei meinem war.

Nichtsdestotrotz ein feiner und vor allem sehr flotter Wagen! Allerdings käme mir kein Diesel ohne Europlus und Partikelfilter bzw. EU4 in die Garage. Über die Dauerhaltbarkeit > 100000 km sind ja noch keine Erfahrungen oder Tests vorhanden, wären aber interessant

Gruss, Thomas

Geändert von Thomas 346C (06.09.2003 um 20:34 Uhr)
Userpage von Thomas 346C