Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.08.2003, 22:11     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
www.scienceclub.de: Faszination Forschung im BMW Group ScienceClub

München. „Die Kunst des Car Design“, „Innovationen auf dem Prüfstand“, „Sprinter und Marathonläufer in der Formel 1“, „Weg frei für das Wasserstoff-Zeitalter“ – dies sind nur einige der Themen, mit denen der ScienceClub die Innovationslandschaft bei der BMW Group beleuchtet. Pünktlich zu seinem zweijährigen Bestehen präsentiert sich das Online-Wissenschaftsportal der BMW Group nun in einem aktualisierten Outfit.

Neue URL: www.scienceclub.de
Neu ist unter anderem die URL www.scienceclub.de, die einen unkomplizierten und direkten Zugriff auf das Wissenschaftsportal bietet. Das Spektrum der Themen, die der ScienceClub seinen Lesern präsentiert, reicht von Fahrzeugtechnik und Verkehrsforschung bis hin zu Produktionstechnik und Innovationsmanagement. Dazu kommen Ausblicke in die Verkehrswelt der Zukunft und Ausflüge in die automobile Wissenschaftsgeschichte.

Ob Hochschulprofessor, Journalist, Student oder einfach interessierter Laie: das Angebot des ScienceClub bietet jedem etwas. Die ScienceNews enthalten die aktuellsten Artikel und Experteninterviews aus der Welt der Mobile Sciences, die durch Bildmaterial ergänzt werden. Über die bequeme Suchfunktion hat der User Zugriff auf das Archiv, das über 40 Themen der vergangenen zwei Jahre bereithält. Und um stets up zu date zu bleiben, kann sich der Nutzer die topaktuellen Nachrichten bequem per Newsletter schicken lassen. Komplettiert wird das Informationsangebot des BMW-Wissenschaftsportals durch stets aktuelle Termine mit Hinweisen auf interessante Veranstaltungen im Bereich Wissenschaft und Forschung sowie durch eine Reihe weiterführender interessanter Links to Science.

Lösungen für eine automobile Zukunft im ScienceClub
„Das Interesse der Menschen an innovativen Lösungen aus dem Bereich Wissenschaft und Verkehrspolitik ist gerade unter dem Umweltschutzaspekt in den letzten Jahren stark angestiegen“, so Christoph Huss, Leiter der BMW Group für Wissenschafts- und Verkehrspolitik. „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Automobilhersteller durchaus bewusst und arbeiten kontinuierlich an Lösungen für eine automobile Zukunft. Im ScienceClub halten wir interessierte Leser auf dem Laufenden über neueste Entwicklungen und Meilensteine in Forschung.“

Der optisch verjüngte und inhaltlich gestraffte ScienceClub kann schon bald sein 10-jähriges Bestehen feiern: 1994 wurde er als vierteljährlicher Pressedienst unter dem Namen „Wissenschaft, Forschung, Entwicklung“ (WPD) ins Leben gerufen und diente seither Journalisten und Hochschulprofessoren als wichtige Informations- und Recherchequelle. Bedingt durch das wachsende Interesse an Wissenschaftsthemen aus den Bereichen Mobilität und Verkehr erhielt der Pressedienst im Jahr 2001 schließlich nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine neue Online-Heimat. Seither ist der ScienceClub von der Homepage der BMW Group nicht mehr wegzudenken und gewinnt kontinuierlich neue Leser.
Mit Zitat antworten