Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2003, 18:50     #4
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Wenn es die gleiche frühe DWA wie bei mir ist, dann hat die keine Innenraumüberwachung, sondern Türkontakte und Glasbruchsensoren. Werden die Sensorstromkreise geöffnet bzw geschlossen, geht der Alarm los.

Die Kontakte sind an den Türen an den Türschließkeilen an der Karosserie, an der Heckklappe über einen zuätzlichen "Sensor" in der Klappe am Schloß und an der Motorhaube auf der Beifahrerseite vorne. Die Kofferraumseitenscheiben sind über aufgedampfte Leiterbahnen gesichert, bei den anderen Scheiben kann ich´s nicht sagen. Zusätzlich existiert ein Neigungsalarmgeber (peinlich beim Radwechsel: Wagen auf Bühe gefahren, abgeschlossen, Bühne hochgefahren: Möööp, Möööp, Möööp....) Ich würde die Sensoren mal der Reihe nach prüfen: Senor niederdrücken, Wagen abschließen, Sensor loslassen. Dabei kann man schon eventuelle "Überempfindlichkeiten" erkennen.

Erschütterungen durch vorbeifahrende Fahrzeuge oder das tiefe Brummen eines Sportauspuffs ( ) können über den Verschleiß der Schließkeile oder über eine lockere Befestigung des Neigungsalarmgebers den Alarm auslösen, alles andere halte ich für unwahrscheinlich....

Blinkt die DWA-Leuchte eigentlich nach dem Abschließen schön gleichmäßig, oder blinkt sie zuerst schneller? Wenn letzteres der Fall ist hat die DWA von sich aus einen Fehler gefunden....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten