Thema: 3er E46 Durchzug bei den Coupe´s
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2003, 10:20     #16
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.190

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von streicher66
Um ein bisschen O.T. zu werden, bei deiner Diesel-Benziner Entscheidung war es ja ähnlich. Dein getesteter 330Cd ging nicht so gut wie erhofft, andere hingegen schwärmen von der Power des Motors.
So sind die Erfahrungen eben verschieden, mal + mal -.
Glaubwürdig sind beide Varianten.
Hallo Oliver,

ja, da hast Du Recht! Das will mir bis heute nicht in den Kopf hinein mit dem Diesel. Vielleicht war es auch einfach so, dass das Pumpe Düse Konzept, das ich vom Golf TDI her kenne, für mich ansprechender wirkt, als das Common Rail Prinzip bei BMW. Ich glaube mittlerweile, dass mir einfach ein Sechszylinder (BMW!)-Benziner besser gefällt als ein BMW Common Rail Diesel. Habe die Leichtfüßigkeit vermisst beim Diesel, die IMHO obligatorisch für ein Coupé ist.
Naja, Hauptsache man hat das Auto bestellt, welches einem Spaß macht, ob nun langsamer oder schneller als das zur Debatte gestandene Alternativprodukt.

Mich wundern Deine Erfahrungen mit dem 325 aber schon sehr. Aber ich hab´s richtig verstanden, dass Du den Motor nicht an sich schlecht findest, sondern nur, wenn Du seinen Mehrpreis in Relation zur geringen Mehrleistung gegenüber des 320 setzt?

Die angesprochene Serienstreuung dürfte bei Benzinern doch sehr sehr gering sein, im Vergleich zu den Dieseln oder nicht?


Gruß
Powerboat3000

EDIT:
Was wir nicht vergessen dürfen; der 325 hat ja auch nur 22 PS mehr als der 320. So die Quantensprünge wie vom 325 zum 330 kann man also schon rein datentechnisch gesehen gar nicht erwarten. Der Vorteil des 325 liegt wohl hauptsächlich bei Geschwindigkeiten jenseit der 190.

Geändert von Powerboat3000 (24.08.2003 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten