Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2003, 07:46     #5
crazy.man77   crazy.man77 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 671

Aktuelles Fahrzeug:
e91 320d Touring

GM-
Da ich das Problem auch habe (allerdings links), schließe ich mich dem Thread mal an, ist ein e36 Limo aus 1997:

beim kleinen Check vor meiner Fahrt in den Urlaub habe ich natürlich auch alle Lichter geprüft, dabei habe ich festgestellt, dass das hintere, linke Bremslicht nicht geht. Gut, erstmal die Sicherung geprüft, war ok. Dann eine neues Lämpchen eingesetzt, funktioniert nicht. Lämpchen an der anderen Seite getestet, da leuchtet es. Also bekommt es links keinen Saft. Dann den Stecker von der linken Rückleuchte abgezogen und an eine andere Rückleuchte angeschlossen, Ergebnis war das geliche Symptom. Es kann sich ja daher nur um einen Defekt am Stecker oder am Kabel (Bruch ?) handeln, die Platine in der Rückleuchte ist i.O.

Ich habe mir nun erstmal so eine Art Bypass gelegt, also Plus von der rechten Rückleuchte am Bremslicht abgegriffen und das Kabel zwischen Kofferraumverkleidung und Dichtung zum linken Bremslicht gelegt - funktioniert. Masse ist also auch ok. Da das aber keine Dauerlösung sein kann, möchte ich den Fehler gern lokalisieren und beheben. Laufen von vorne denn für alle drei Bremslichter (links, rechts + drittes) getrennte Kabel nach hinten oder ist das ein Kabelbaum, der sich hinten aufteilt ? Falls ja, müsste der Fehler irgendwo zwischen linkem und rechtem Bremslicht liegen.
__________________
tschüss,
Thorsten alias crazy.man77

Hier ist meiner:
Klick!
Mit Zitat antworten