Thema: 3er E46 320d Anhängelast
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2003, 17:01     #2
Rainer 320d   Rainer 320d ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-52080 Aachen
Beiträge: 2.016

Aktuelles Fahrzeug:
520dA touring E61 '09
Hallo,

das kannst Du bedenkenlos machen. Wir ziehen mit einem 320dA (136PS) Limo und einem 320dA (150 PS) Touring verschiedene Anhängertypen.

Grundsätzlich ist es besser, wenn die Kupplung ab Werk eingebaut wurde, da dann Federung und Kühlerlüfter verstärkt sind. Bei gelegentlichem Betreib ist das aber kein Problem, wenn diese nachgerüstet wurden.

Es dürfte auch kein nennenswerter Verschleiß auftreten, außer vielleicht an Kupplung oder Bremsen, was aber normal ist.

Ansonsten machen sich beide als Zugwagen super und bei Gesprächen mit anderen Campern, die vorher mit einem Daimler gezogen haben, habe ich keinen getroffen, der den Wechsel, auch von der E-Klasse zum 3er, bereut hat. Der 3er hat genügend Gewicht auf der Hinterachse und einen deutlich kürzeren Hecküberhang als der E. Daher dürfte die Fahrsicherheit eher besser sein.

Wir waren bereits mit 1.700 kg Caravan in den Dolomiten; null Probleme.

Auch die Befürchtung, dass man eher kontrolliert wird, kann ich nicht bestätigen. Dies hat eher Gespanne getroffen, wo der Zugwagen auffallend in den Federn hing, die beim Fahren schlingerten oder die auf der Autobahn den Verkehr an Steigungen aufhielten. Das sind für den BMW keine Themen.

Erfahrungen mit mehreren Caravans (bis 1.700 kg, d. h. ca. 8,00 m Gesamtlänge und 2,50 m Breite): Absolut fahrsicher, auch bei 100 km/h, Hält Tempo 100 auch an Steigungen, aber Verbrauch bis 12,0 l/100km.

Auch ein Autotransporter (ca. 2.000 kg) wurde problemlos gezogen.

Zur Anhängelast: Das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers darf max. zul Anhängelast + Stützlast nicht überschreiten, d. h. 1.800 kg + 75 kg = 1.875 kg tats. Gesamtgew. d. Hängers. 5 % Toleranz wird im übrigen immer zugestanden und bei Kontrollen nicht beanstandet.

Wenn der Zugwagen nur bis 200 kg unter zGG beladen wird, darf übrigens auch mit 1.800 kg eine 12 % Steigung gefahren werden.

Also: Keine Probleme zu erwarten und viel Spaß beim Ziehen:

Gruß Rainer
Mit Zitat antworten