Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2003, 11:44     #12
uli_b   uli_b ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 62

Aktuelles Fahrzeug:
X3 und Porsche 987
So, das Problem ist behoben! War gestern bei meinem Händler, und die Reparatur erfolgte anstandslos auf Kulanz, obwohl der Wagen schon knapp 2,5 Jahre alt ist. Der Fehler lag in der Gebläseendstufe. Das ist wohl ein altbekanntes Problem und jeder BMW-Händler hält das Teil griffbereit bevorratet. Ich konnte drauf warten und war nach einer knappen Stunde mit frisch repariertem Auto auf dem Heimweg, ohne einen Cent zahlen zu müssen.

Deshalb mein Tipp an alle, die es selbst versuchen wollen: Bevor ihr zum Werkzeugkasten greift, laßt zuerst eine Kulanzanfrage bei BMW machen, außer ihr habt sportlichen Ehrgeiz, den Fehler selbst zu finden. BMW ist außerordentlich kulant. Besser ist es natürlich, wenn erst gar nichts kaputt geht, aber ich habe schon bei meinen BMWs vorher sehr gute Erfahrungen gemacht, was die Kulanz von BMW angeht.

Schöne Grüße Uli
Mit Zitat antworten