Thema: 3er / 4er allg. habe mal gebastelt...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2001, 21:35     #2
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Hi Ralf!

Praktische Tipps für die Hochtöner habe ich leider nicht - aber ich fühlte mich bei Deinem "Erlebnisbericht" (Raab in Gefahr ist ein Fliegenschiss dagegen!) an meine früheren Bastelaktionen erinnert. Ich habe in meinem ersten Audi 80 nämlich eine Wechslerkombi, Türlautsprecher hinten, eine Zentralverriegelung und eine elektrische Antenne eingebaut (nicht zu vergessen eine andere Innenbeleuchtung) - und zwar alles auf einmal!

Ich hatte mir dafür eine Woche Zeit genommen, weil ich schon wusste, dass ich jede Türverkleidung, die Einstiegsleisten, die B-Säulen-Verkleidung und ich-weiß-nicht-noch-was aus- und (schlimmer noch) wieder einbauen musste.

Die Türverkleidungen waren an und für sich gar nicht so schwer auszubauen, nur waren die Dinger per Haken an der Tür befestigt, an denen sich solche Gummiläppchen befanden, damit die Verkleidung nicht klappert. Diese Dinger haben natürlich den Abflug gemacht, als ich die Verkleidung herausnahm und verschwanden in den Katakomben des Tür-Innenlebens. Also ich hin zum Händler und neue geholt.

Unter den Einstiegsleisten wollte ich selbstverständlich die Kabelage verlegen. Als ich begann, die erste gaaaanz langsam abzuhebeln, merkte ich schon, wie ich einen Haken himmelte - naja und der blieb nicht alleine. Im Endeffekt habe ich nur zwei Leisten heile herausbekommen; die anderen musste ich - selbstverständlich - nachbestellen.

Und dann die B-Säulenverkleidung! Während ich mit der einen Hand die Gurthöhenverstellung festhielt, führte ich die Verkleidung mit der anderen Hand an die Verstellung heran und hakte sie mit der anderen Hand - ääääh, keine mehr frei? Hiiiiilfeeee! Keine Sau weit und breit, die mir helfen könnte? Na super, also mit dem Fuß! - in der unteren Öse ein.

Aber irgendwie habe ich's dann doch geschafft - sogar unter Einhaltung des Zeitrahmens. Trotzdem nervenzerfetzend, sage ich nur ! Viel Spaß weiterhin!

Gruß
Al
Mit Zitat antworten