Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2003, 18:01     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Paarlauf: Superschuh von MINI und PUMA.

Innovativ und variabel: der zweiteilige MINI Motion Schuh in limitierter Auflage.

München/Herzogenaurach. Mit der Fragestellung, wie Komfort, Design und Fahrspaß auf eine neuartige Weise erlebbar gemacht werden können, hat MINI nach einem adäquaten Partner gesucht – und in PUMA gefunden. Eine ungewöhnliche, internationale Kooperation sind deshalb die Automobilmarke und das Sportartikelunternehmen eingegangen: MINI Motion two part shoe engineered by PUMA heißt der innovative Fahrerschuh, der mit der Design-Erfahrung von MINI und PUMAs langjährigem Know-how im Bereich Schuhtechnologie entwickelt wurde.

Der funktionelle Schuh ist unter dem Motto „Fahrspaß“ entstanden. Seine Besonderheit ist eine two-in-one Lösung. Er besteht aus einem leichten Innenschuh und einem robusteren Außenschuh aus hochwertigem Rindsleder. Während der Außenschuh durch seine auffällig asymmetrische Oberfläche der Entstehung von Druckstellen vorbeugt – etwa beim Fußwechsel zwischen Gaspedal, Bremse und Kupplung – eignet sich der weiche Innenschuh aus Neopren mit seiner schützenden Gummisohle besonders gut für lange Autofahrten. Optisch lehnt sich der MINI Motion Schuh an die erfolgreiche Motorsport-Schuhlinie von PUMA an. Die flache Außensohle mit prägnantem Profil bildet die natürliche Form des Fußes nach und sorgt für optimalen Halt. Dezente Details wie die Perforierungen über dem gesamten Schaft, der geometrische Nahtverlauf und der kontrastfarbig gestickte PUMA Formstreifen geben dem Schuh einen edlen Look.

Der MINI Motion Schuh ist in den Farben schwarz und anthrazit im PUMA Concept Store auf der Frankfurter Zeil für 150 Euro erhältlich. Sowohl die Stückzahl als auch der Verkaufszeitraum sind limitiert: Modebewusste Autofahrer, Sneaker-Liebhaber und Besucher der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA Frankfurt, 11. bis 21. September 2003) können den Schuh nur vom 8. bis 26. September dort erwerben. Weltweit sind knapp 2.000 Paare für den Handel vorgesehen, davon rund 350 für Europa.

Zusätzlich platzieren MINI und PUMA vom 8. bis 26. September ein eigens für diese Kooperation entworfenes Fahrzeug vor dem Frankfurter PUMA Concept Store. Dieser MINI der besonderen Art ist ein Design-Experiment, bei dem das Interieur (Sitzbezüge, Armaturen, Lenkrad und Fußmatten) Materialien aus der PUMA Schuhentwicklung aufgreift. Die verarbeiteten Grau- und Gelbtöne spiegeln das typische Zweifarbendesign von MINI wider und orientieren sich gleichzeitig an der Farbgestaltung des MINI Motion Schuhs. Auch außen kommt das PUMA Markenzeichen in Form des über die gesamte Seitenpartie verlaufenden Formstreifens sowie der springenden Katze zum Einsatz.

In Europa gibt es zwei weitere Stationen für dieses Fahrzeug: die PUMA Concept Stores in Mailand und London. Auch dort ist der MINI Motion Schuh rund zwei Wochen erhältlich. Nach dieser Reise wird das Fahrzeug als Ausstellungsstück in das MINI Heritage Center in Oxford überführt.

Parallel dazu findet die Tour in den USA statt, wo ein weiteres Automobil bei den PUMA Concept Stores in New York, San Francisco, Santa Monica und Santa Barbara Halt macht.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten