Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.07.2003, 19:56     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.181

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Der neue BMW X5.

  • Weltneuheit xDrive: neue intelligente Allradtechnologie für Traktion, Agilität und Sicherheit.
  • Neue Motoren: mehr Leistung, Fahrfreude und Wirtschaftlichkeit.
  • Neues Design: Aktualisierung markanter Elemente.
München. Mit einer umfassenden Überarbeitung macht BMW ab Herbst 2003 den erfolgreichen X5 nochmals ein gutes Stück besser. Das erste Sports Activity Vehicle erfreut sich rund vier Jahre nach seiner Markteinführung nach wie vor einer stetig steigenden Beliebtheit bei den Kunden. Damit dies weiterhin so bleibt, haben die Ingenieure und Designer den großen Off-road Sportler der BMW X-Familie gründlich überarbeitet und ihm technisch wie optisch eine Menge Neuerungen mitgegeben.

Das neue intelligente Allradsystem xDrive, neue, leistungsstärkere Motoren und die Aktualisierung markanter Design Elemente sind die Highlights dieser Modellüberarbeitung. Damit bleibt der X5 auch in Zukunft das perfekte Fahrzeug für den sportlich ambitionierten Fahrer, der das hervorragende Handling und Fahrverhalten eines BMW mit der einzigartigen „Command Position“ und einem sehr weiten Einsatzbereich auch abseits befestigter Straßen kombinieren möchte.

Sein Debüt hat der neue BMW X5 im September 2003 auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt. Nur wenig später werden die ersten Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, ab Mitte Oktober in Nordamerika und ab Anfang Dezember in Europa. Die weiteren Märkte folgen unmittelbar danach.

Neue Motoren: mehr Leistung, Fahrfreude und Wirtschaftlichkeit.

Zusammen mit der Modellüberarbeitung erhält der X5 zunächst zwei neue Motoren: Den neuen 4,4-Liter V8 Benziner und den neuen 3,0-Liter Common Rail Diesel. Ab Frühjahr 2004 wird dann eine neue Hochleistungsvariante des X5 an den Start gehen: Der neue BMW X5 4.8is.

X5 4.4i mit optimaler Kraftverteilung.

Der neue BMW 4,4-Liter V8 Benziner mit Valvetronic Ventilsteuerung, Bi-Vanos und vollvariabler Sauganlage hat bereits im neuen 7er BMW Maßstäbe in Leistung und Laufkultur gesetzt. Jetzt wird dieser Motor – angepasst an die Anforderungen eines Sports Activity Vehicles – auch im X5 seine Vorzüge entfalten. Der 4,4-Liter-V8-Motor bewegt den X5 4.4i mit 235 kW (320 PS) in nur 7,0 Sekunden über die Tempo 100 Marke. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h, falls das Fahrzeug – in Deutschland serienmäßig – mit einer Bereifung der Geschwindigkeitsklasse „V“ ausgerüstet ist. Bei einer Bereifung der Klasse „H“ wird die Höchstgeschwindigkeit elektronisch auf 210 km/h begrenzt. Der neue X5 4.4i ist serienmäßig mit dem neuen Sechsgang-Automatikgetriebe ausgerüstet. Durch seine perfekte Abstufung und intelligente Schaltlogik sorgt es dafür, dass der Fahrer Schaltvorgänge kaum noch spürt und immer über die optimalen Kraftreserven verfügt.

Der X5 4.4i wird in Deutschland ab 62.250 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich sein.

X5 3.0d – sparsam im Extrembereich.

Die gelungene Synthese aus Sportlichkeit und Wirtschaftlichkeit machte die Dieselvariante X5 3.0d bisher schon in vielen Märkten zu einer der begehrtesten Motorisierungen des Sports Activity Vehicles. Um diese Begehrlichkeit aufrecht zu halten, wurde auch dieses Antriebsaggregat eindrucksvoll verbessert. Der überarbeitete Reihensechszylinder Turbodiesel mit Common Rail Direkteinspritzung der zweiten Generation leistet im neuen X5 3.0d 160 kW (218 PS). Er erreicht die 100 km/h Marke schon nach 8,3 Sekunden und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Mit beeindruckenden 500 Nm maximalem Drehmoment über ein enorm breites Drehzahlband bewegt er das Sports Activity Vehicle souverän auch abseits befestigter Straßen und auf steilen Bergstrecken. Im ECE- Fahrzyklus verbraucht der neue X5 3.0d trotz seiner üppigen Leistung nur 8,6 Liter Diesel. Seine enorme Kraft überträgt der neue Common Rail Diesel über fein abgestufte sechs Gänge, serienmäßig mit dem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe oder auf Wunsch mit der neuen Sechsgang-Automatik.

Der X5 3.0d wird in Deutschland ab 43.950 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich sein.

Intelligenter Krafteinsatz: Weltneuheit Allradsystem xDrive.

Mindestens so wichtig wie die beeindruckenden Leistungen der neuen Motoren im X5 ist die neue Technik, die sie in jeder Situation optimal auf die Straße bringt. Dafür sorgt das völlig neu entwickelte intelligente Allradsystem xDrive, das neue Maßstäbe in Traktion und Agilität von Allradfahrzeugen setzt. xDrive ermöglicht die stufenlose und variable Verteilung der Antriebskräfte zwischen Vorder- und Hinterachse in bisher unerreichter Schnelligkeit.

Aktion statt Reaktion: xDrive denkt mit und agiert schneller.

xDrive agiert schneller als andere Systeme, da es in jeder Fahrsituation schon weiter vorausdenken kann. Dafür nutzt es nicht nur die Informationen der Radsensoren, die ein Durchdrehen der Räder signalisieren, sondern auch die Daten, die die Sensoren des Stabilisierungssystems DSC sammeln. So liefern ihm beispielsweise die Gierrate – die Information über die Fahrzeug-Drehbewegung – und der Lenkradeinschlag wichtige Daten über den momentanen Fahrzustand. xDrive kann deshalb beispielsweise beim dynamischen Durchfahren von Kurven zu jedem Zeitpunkt die Antriebskraft optimal zwischen den beide Achsen verteilen und dadurch auch Unter- oder Übersteuern deutlich minimieren. Neben einem spürbaren Gewinn an Agilität und Fahrfreude schafft xDrive ein großes Plus an Sicherheit. Fahrwerks-Regelsysteme wie DSC müssen in vielen Fahrsituationen erst wesentlich später eingreifen als bei herkömmlichen Allradsystemen.

Das neue System bietet durch seine Reaktionsschnelligkeit enorme Traktionsvorteile. Auf unbefestigtem oder glattem Untergrund vergehen nur wenige Millisekunden zwischen einem Haftungsabriss eines Rads und der Umverteilung der Antriebskräfte auf die Räder mit Grip. Die elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung verliert keine Zeit und reagiert sofort. Anfahren auf schneeglatter Fahrbahn oder das Erklimmen steiler Hänge mit losem Untergrund werden so mit xDrive zur leichten Übung für den neuen X5.

Markante Designelemente schärfen das Profil.

Die herausragenden Qualitäten des neuen X5 haben die Designer zum Anlass genommen, auch in der Optik das Gute noch besser zu machen. Mit der Überarbeitung haben sie den Charakter des X5 weiter geschärft und dabei die enormen technischen Leistungen, die dem Betrachter unter dem Blechkleid verborgen bleiben, mit BMW typischem Understatement nach außen hin sichtbar gemacht.

Die Fahrzeugfront wurde bis zur A-Säule vollständig überarbeitet. Dabei wurde das für die BMW X Modelle charakteristische Relief der Motorhaube deutlicher betont und zeigt durch die neue BMW Formensprache mit konvex-konkav wechselnden Flächen mehr Dynamik. Die Charakterlinien in der Motorhaube wurden breiter und höher und verlaufen jetzt bis in die BMW typischen Doppelnieren. Die nierenförmigen Lufteinlässe wurden ebenfalls neu gestaltet. Sie sind größer geworden und verleihen dem neuen X5 mehr Präsenz. Die Doppelscheinwerfer erhielten eine dynamischere Außenkontur und passen zusammen mit den ebenfalls etwas stärker abgerundeten Blinkern nun sehr gut zum neuen Erscheinungsbild der BMW Modellpalette. Ein fast mystisches Nachtdesign erreichen die Designer durch die neuen leuchtenden Corona-Ringe um die vier Scheinwerfer.

Die Frontschürze wurde markanter gestaltet und mit größeren, in der Mitte geteilten Lufteinlässen versehen, wodurch sich die Charakterlinien der Motorhaube optisch nach unten fortsetzen. Am Heck runden die neuen Rückleuchten in Klarglas-Optik das frische Erscheinungsbild des neuen BMW X5 harmonisch ab.

Höchst ausgezeichnet: Die Sicherheit.

Auch in punkto Sicherheit nimmt der neue X5 einen Spitzenplatz ein und profitiert von der umfangreichen Überarbeitung. Durch das neue Allradsystem xDrive wurde die aktive Sicherheit auf ein neues Niveau gehoben, da es viele Fahrsituationen erst gar nicht zu kritischen Situationen werden lässt. Seine Qualitäten in der passiven Sicherheit hat der X5 gerade erfolgreich in einem der härtesten Crash-Tests der Welt unter Beweis gestellt. Als erster sogenannter „Large Offroader“ erhielt das BMW Sports Activity Vehicle im Euro-NCAP Test die bisher höchste verliehene Bewertung von fünf Sternen.

Zahlreiche neue wie bewährte Ausstattungsdetails tragen außerdem zum besonders sicheren Fahren im neuen X5 bei. Das neue, optional erhältliche Adaptive Kurvenlicht kann beispielsweise den Kurvenverlauf der Fahrstrecke optimal ausleuchten. Für hervorragende Lichtverhältnisse sorgen dabei die neuen Bi-Xenon Scheinwerfer. Sie sind in den Achtzylinder-Modellen serienmäßig und für die Sechszylinder optional erhältlich.

Wer die souveränen Leistungen des neuen X5 zum Bewegen von Anhängern nutzt, dem steht ein weiteres einzigartiges Sicherheitsfeature zur Verfügung: Die Anhänger-Stabilisierungskontrolle des neuen X5. Sie verhindert gefährliches Aufschaukeln von Anhängern, indem sie über die Sensoren des Fahrwerksregelsystems DSC gefährliche Pendelbewegungen erkennt und durch gezielten Bremseneingriff das Gespann automatisch wieder in einen sicheren Fahrzustand bringt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten