Thema: 3er / 4er allg. Welcher geht besser?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2001, 09:15     #8
jan-m-power   jan-m-power ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 234

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d, E36 Wiesmann, E30 332iS

XX-yy-4329
Das ganze ist nicht so einfach zu beantworten:

ich kenne beide Fahrzeuge, hatte mich schließlich für den 320d entschieden. Wenn du mit dem Nageln leben kannst, dann nimm auf jeden Fall den Diesel. Allerdings hört man bei der Fahrt gar nimmer soviel davon (Motor wird bei Erwärmung deutlich leiser als nach Start)...

Der 320d geht eigentlich tierisch gut. Die Leistung die der 320i kurz vor dem Begrenzer bringt, liefert der Diesel bei 2000 U/min. Im Alltagsverkehr oder auch bei voller Besetzung sieht der Benziner daher kein Land. Der 320i hat nämlich nur 190 NM bei 4200 U/min, der 320d 280 NM bei 1950 U/min.

Gerade auf der Autobahn bei 100 im 5. und dann Vollgas zieht der Diesel los wie ein 328i. Vorteil: es ist kein Problem den Wagen mit 6 Liter zu bewegen. Der 320i braucht hingegen 10 l.

Weiterer (wichtigster) Vorteil des Diesel: du kannst ihn immer wieder gut verkaufen. In 3-4 Jahren stehen die Benziner wie Blei. Du bekommst keinen Pfennig mehr...

Und noch ein Vorteil des Diesel: mit einem Chip für 1500 DM kannst du dir bei Bedarf einen Extra-Nachschlag an Power holen (350 NM). Dann hast du einen kleinen Sportwagen...
Mit Zitat antworten