Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2003, 07:25     #32
crazy.man77   crazy.man77 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 671

Aktuelles Fahrzeug:
e91 320d Touring

GM-
Also, das mit der Tabelle soll nur vermeiden, dass man eine "böse" Überraschung erlebt und stellt nur ein Entscheidungshilfsmittel von vielen dar, hatte ich aber auch so geschrieben. Ich würde das eingentlich immer so machen, allerdings erst, nachdem ich mich für eine Marke und das Modell entschieden habe, mir aber bei der Motorisierung noch nicht schlüssig bin.

Ich wollte damals auch einen neuen Wagen, Benziner oder Diesel war die Frage. Aufgrund meiner KM-Leistung war es der Benziner, der günstiger war. Meine Emotionale Entscheidung wäre auch der Benziner gewesen, somit hat diese Berechnung meine Entscheidung gestützt. Mal abgesehen davon, dass es damals bei BMW noch nicht so tolle Diesel gab wie heute (325td, 325tds, 318tds).

Wenn Du nicht auf die Kosten achten müsstest, könntest Du Dir auch gleich den M3 kaufen.

Nun aber zurück zum Thema: 330i und 330d sind beides klasse Autos, jeder Motor mit seinen Vorteilen. Ich bin bisher noch nicht viel Diesel gefahren, nur diese 115PS-TDi´s aus unserem Firmen-Fuhrpark. Schon da beiindruckt mich der Durchzug im Vergleich zu meinem bei schaltfauler Fahrweise, und dann erst der 330d. Und das gepaart mit einem relativ niedrigen Verbrauch, die Option, durch Tuning einiges an Leistung rauszuholen - ist schon klasse ! Und das noch in einer schicken Hülle wie Touring oder Coupé, dürfte noch wertstabiler sein als die Limo, da diese Karosserievarianten erst später kommen als die neue 3er Limo.

Noch was zum Sound: Schon mal einen etwas älteren e36 320i /325i gehört ? DAS war Sound !
__________________
tschüss,
Thorsten alias crazy.man77

Hier ist meiner:
Klick!
Mit Zitat antworten