Thema: 3er E36 Fragen zum 328i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.2003, 11:25     #12
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Re: Fragen zum 328i

Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
bin relativ neu hier, obwohl ich das Forum schon seit einiger Zeit verfolge. Ich möchte so langasm meinen Vectra A V6 verlassen und mir ein Auto meines Arbeitgebers zulegen.
Weise Entscheidung

SCNR
Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
Hat der 328i immer euro2 ?
Ich hab mal was von kleinem und großem BC gehört, was hat es damit Aufsich?
Wie Markus schon sagte, mit dem Grossen BC hat man noch ein paar "Spielereien" mehr! Allerdings zeigt der nicht den "momentanen Verbrauch" (kann man zwar auch in den "Geheimmenüs" angucken) sondern den Durchschnittsverbrauch 1+2. Wenn Du einen mit kleinem BC hast kannst Du rel. leicht auf den grossen Umrüsten. Habe ich und viele andere hier auch gemacht, Anleitungen und Tips gibts hier im Forum hauffenweise . Hier mal noch Bilder der beiden:
Bordcomputer V
Multifunktionsanzeige oder kleiner Bordcomputer
Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
Wie empfehlenswert ist das M-Fahrwerk? Ist es einem Nachrüstfahrwerk, z.B. Eibach/Bilstein ebenbürtig? Ich suche was sportliches, sollte aber auf jeden Fall noch Restkomfor haben.
Also ich finde das M-Sportfahrwerk ein super Kompromiss. Nicht zu tief so dass man auch vor Verkehrsberuhigungsschwellern keine Angst haben muss ( ) aber auch nicht zu hoch (O.k., vielleicht vorne ein kleines bisschen ). Kumpel von mir fährt ein 325er Coupé und der hat ein Komplettfahrwerk drinn. Als er mal mit meinem fuhr war er angenehm überrascht wie gut das M-Sportfahrwerk ist! Und meine Kiste hat schon 153tkm aufm Buckel, da wird das Fahrwerk sicher schon etwas softer sein als noch vor ein paar tausend km! Mit dem M-Sportfahrwerk machst Du mal sicher nichts falsch, wenn`s denn halt noch tiefer und härter sein muss kannst Du es ja immer noch mit kürzeren Federn kombinieren.
Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
Bis zu welcher Laufleistung sollte/kann man kaufen? Ich glaub die 2,8er sind relativ robust, oder gibt`s typische Schwachstellen?
Ich hab meinen knapp 3 Jährig mit 118`500km gekauft. Ich hatte 1 Jahr Europlus und in der Zeit ein neues Differential und Getriebe bekommen. Dies kommt allerdings wohl daher da es vorher ein Fahrschulwagen war! Die Story dazu kannst Du hier lesen: Klick .
Also ich würde Dir einen der letzten Baujahre empfehlen. Wie meine Limo, die ist BJ.98. Die letzten Baujahre sind so ziemlich von Kinderkrankheiten befreit und IMHO die besten Modelle die man sich kaufen kann. Am besten schaust Du Dich nach nem Sport Edition um, dann hast Du (fast) alles was das Sportliche Herz begehrt (siehe meiner).

Gruss
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !

Geändert von Gonzo (13.07.2003 um 11:28 Uhr)
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten