Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2003, 10:17     #55
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

gut driften zu können hängt auch mit dauernder übung und streckenkenntnis zusammen. wenn man keine legalen möglichkeiten hat (rennstrecke vor der haustür), dies zu tun, kann man es nicht gescheit. ich halte es für vermessen zu behaupten jeder muss mit einem m3 driften können. es gibt nur sehr wenige die es überhaupt gescheit können und die sind mehr auf der rennstrecke als im strassenverkehr. bei denen hält ein satz reifen auch nur max 2000km.

für mich kann jemand gut driften, wenn er eine 90er - 180er kurve mit 80km/h - 140 km/h ohne lastwechsel am kurvenausgang von anfang bis ende perfekt quer nimmt. oder eine wunderschöne s-kurve mit 100.
alleine schon den richtigen bremspunkt für die korrekte einfahrgeschwindigkeit zu finden, die kiste vorher perfekt "anzustellen" ... driften ist ein ziemlich komplexes fahrmanöver. zu solchen stunts sind hier im forum wahrscheinlich nur eine handvoll leute in der lage (dirk müller ...).
ein kurzer heckschwenk beim abbiegen auf der landstrasse hat nichts mit driften können zu tun.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (10.07.2003 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten