Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2003, 23:08     #4
Schmiddie1979   Schmiddie1979 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 CI E46
Bauanleitung Theoretusch ;-)

Also hier die kurze und knappe Beschreibung wie man ohne große Mühe den M-Stoßstange beim E46 abschrauben kann. Wenn man eine Hebebühe hat macht dies die Sache erheblich leichter und auch schneller. Ich empfehle beim Abbau ohne Bühne, eine Decke zum polstern unter die Stoßstange zu legen. Am besten Ihr holt Euch einen Kollegen der Mithiflt, weil man mit zwei Personen die Stange hinterher wieder anbringen könnt.

Erstens, um die Stoßstange abzubauen brauchen wir :

8 mm Inbus (für 10 Schrauben)
10 mm Außentorx (Kern ist 10 mm, also ggf. E12, für 2 Schrauben)
Seitenschneider
Natürlich eine Ratsche

Verbrauchsmaterial:
Die passenden schwarzen Plastikstopfen (Spreitzer) gehen manchmal beim Ausbau kaput und deshalb sollte man sich ein paar für alle Fälle holen.

Erstens was braucht nicht abgeschraubt zu werden wenn man nur den vorderen Teil abhaben will:

Nicht die sechs Schrauben in den Radkästen!
Die Nummerschildunterlage
Die Nebelscheinwerfer

Was muß ab:
Die Schrauben rechts und links in der Vertiefung und etwa zehn Zentimeter daneben.
Alle Plastikstopfen (Spreitzer) sind in der Lippe, etwa fünf Stück
Die zwei Hauptschrauben (dafür unbedingt einen Außentorx besorgen!!!)

In der Schürze sind zwei tiefe Löcher drin, durch diese müßt Ihr ziemliche lange Schrauben herausdrehen, das dauert ein wenig, es ist ein langes Gewinde. (Nicht aufgeben! )

Wenn nun alle Schrauben, Stopfen & vor allem die zwei Hauptschrauben ausgebaut wurden, kann man mit leichtem Ziehen die Stoßstange an beiden Seiten abziehen und schon ist die Stange ab.

Aber Vorsicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Paßt mit den Kabel von den Nebelscheinwerfern und der Hupe auf, die sind sehr kurz gehalten und können schnell abreißen oder den Stecker abbrechen. VORISCHT ALSO !!!


Ich hoffe das diese Anleitung verständlich war und vor allem Euch weiter hilft! Der Anbau geht genauso leicht, erst die Stecker alle wieder reinstecken, dann mit zwei Personen die Stange wieder aufsetzten und ausrichten, danach die zwei Spezialschrauben einstecken und festmachen. Danach die Stopfen in der Lippe und das war es auch schon.
Mit Zitat antworten