Thema: 3er / 4er allg. Aggregateunterschutz E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2001, 18:56     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.042

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Einen verstärkten/steiferen Stabi zu nehmen hat sicher einen größeren Einfluß auf die Seitenneigung in Kurven, aber er setzt auch ganz woanders an:

-Das Versteifungskreuz verhindert unerwünschte Eigenbewegungen des Vorderbaus und der Träger. Das schont den Vorderbau und das Federungsverhalten wird nicht beeinflusst. Die orginale oder nachgerüstete Fahrwerksabstimmung kann sich so entfalten.

-Ein stärkerer Stabi verringert die Seitenneigung in Kurven. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei stützt er sich an der Karosserie ab und belastet sie zusätzlich. Ich würde mir ohne Domstrebe und Versteifungskreuz keinen härteren Stabi und kein härteres Fahrwerk einbauen.

Die Karosserievestärkungen sind die Voraussetzungen für sportliches Fahren ohne schlechtes Gewissen und ja auch nicht umsonst von BMW in ihren eigenen Tourenwagen eingesetzt worden.

Munter bleiben: Jan Henning
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten