Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2003, 06:44     #1
baron-tigger   baron-tigger ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von baron-tigger

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 483

Aktuelles Fahrzeug:
M Roadster
Fragen zu Pendelstützen (Länge/Verschleiß erkennen)

Zei Fragen zu Pendelstüzen:

1.Habe am Samstag angefangen meine Federn, Dämpfer und Stabis zu tauschen.
Dabei musste ich ja auch die Pendelstützen lösen. Ein Freund fasste diese dann an und drehte ein wenig dran rum.
Er meinte die sein hin weil man den Kugelkopf relativ leichtgängig hin und her drehen konnte. Hatte aber kein Spiel oder rastete irgendwie. Ging nur relativ soft.
Habe dann die Pendelstützen eines 35t km gefahrenen Fahrwerks (waren bei meinem neuen dabei (original BMW sportliche Fahrwerksabstimung)) in der Hand gehabt und die ließen sich genauso leicht bewegen.
Haben dann den Vergleich mit unbenutzten Pendelstützen der C-Klasse gemacht und die ließen sich deutlich schwerer bewegen.

Wie schwer müssen die sich nun bewegen lassen?

2. Haben die Pendelstützen der sportlichen Fahrwerksabstimmung eine andere Länge als die des Standartfahrwerks? Oder muss mann einfach den Stabi ein wenig nach oben drehen (oder sieht der Stabi der sportlichen Fahwerksabstimmung irgendwie anders aus? Mal vom Durchmessser abgesehen) den so sind die Pendelstützen zu kurz.
Mit Zitat antworten