Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2003, 08:57     #52
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
Unbestritten ist in meinen Augen, das MS ein wirklich grandioser Fahrer ist und wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat.

Ich glaube die momentane Situation ist diese:

Die Fahrzeuge von Mercedes, BMW und Ferrari sind nun (WM-Halbzeit) vom Kräfteverhältnis so ausgewogen wie noch nie. Es kommt nicht mehr aufs Fahrzeug und den Fahrer an, sondern es ist entscheidend auf welcher Strecke das Rennen stattfindet und bei welcher Temperatur. Es gibt auf jeder Strecke einen Favoriten auf das Fabrikat bezogen. Und da ist es dann egal ob ein Schumi im Mercedes sitzt oder ein Räikkönen im BMW oder Ralf im Ferrari. Dann ist ihm der Sieg nicht zu nehmen, wenn das Auto hält oder der Fahrer keinen Fehler macht. Da hilft dann selbst der Schumifaktor nichts mehr...

Hoffentlich ist dann der neue Mercedes nicht so gut wie alle schreiben!

Das größte Problem ist in meinen Augen der Reifen bei Ferrari. Der scheint in diesem Jahr wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein und wird so den Ausgang der WM mitentscheiden.
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten