Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2003, 20:43     #9
G31C   G31C ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
Was ich nicht verstehe :

Wenn ich die Leistung vom Kompressor (also die Drehzahl) regeln kann, dann kann ich auch die Temperatur des Verdampfers regeln. Der Kondensatordruck wird aber über eine Drossel geregelt. Hat damit also nichts zu tun. Ich denke mal, daß der Kondensatordruck konstant bleibt.

Ist aber bestimmt aufwändig, die Kompressordrehzahl zu regeln oder ist das ein 3 Phasen Motor ? Wie schauts eigentlich mit dem Gebläse aus ? Wird da die Drehzahl auch geregelt oder erfolgt das über einen Lastwiderstand ?

mfG

@Jan Henning : Ich habe leider keine Klimaanlage

By the way: Macht es überhaupt Sinn, leistungsgeregelt Kompressoren einzusetzen. Bei der 2-Punkt-Regelung, wire sie Jan Henning beschreibt, läuft der Kreislauf immer im optimalen Wirkungsgradbereich. Dafür wird er halt auch mal abgeschaltet. Bei der Drehzahlregelung läuft der Kompressor immer mit, und der (thermodynamische) Kreislauf driftet ab und an auch in recht unwirtschaftliche Regionen mit schlechtem Wirkungsgrad (bzw. bei Kältemaschinen: Leistungsziffer) ab.

Leistungsziffer deshalb, weil sonst ein thermischer Wirkungsgrad über 100 % rauskommen würde.

Geändert von G31C (25.06.2003 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten