Thema: 3er E46 330 Ci vs Kadett GSi 16V
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2003, 22:35     #39
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Zitat:
Nicht so toll, bin erst einem davon gefahren. Beide auf die Ampel gerollt und bei grün los. Der saß so im Auto. Ich allerdings auch, als ich zuhause die Werte de Fiat nachgesehen habe.
Sorry, aber da muss ich dir widersprechen. Die sport auto hat einen Vergleichstest E36 328i Coupé (Schalter) gegen Fiat Coupé 2.0 20V durchgeführt, und das Ergebnis die Fahrleistungen betreffend war eindeutig. Ich zitiere Horst von Saurma: "Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h rennt das 220 PS-Coupé locker dem starken BMW-Coupé (236 km/h) davon. Zahlenmäßig hat der BMW durchweg schlechtere Karten. So zieht die italienische Sportvariante in der Beschleunigung sowie in der Elastizität dem Bayern-Coupé unablässig davon: Bei 100 km/h distanziert der Fiat den BMW um 0,6 Sekunden (6,3 gegenüber 6,9 Sekunden). Bei 180 km/h sind es locker vier Sekunden Unterschied: 19,4 zu 23,6 Sekunden." Schlusssatz: "Die Vernunft wird weiterhin für das reizende BMW Coupé plädieren. Die Leidenschaft aber ist auf Seiten des Fiat Coupés, das nicht nur wegen seines 220 PS-Motors ein wirklich gelungenes Stück geworden ist."

Ein Bekannter fährt ein solches Fahrzeug. Grandiose Fahrleistungen gepaart mit einem betörenden Fünfzylinder-Turbo-Klang. Aber für etwaige Reparaturen sollte man frühzeitig etwas beiseite legen.

Kann es sein, dass du den fünfzylindrigen 2.0 20V mit dem Vorgänger, einem 2.0 16V Turbo-Vierzylinder verwechselt hast? Der hat "nur" 190 PS und geht bei weitem nicht so gut (0 auf 100 in 7,5 Sekunden, Vmax 225 km/h). Zu unterscheiden sind die beiden Turbos äußerlich nur an einem kleinen Schriftzug an der B-Säule.
Mit Zitat antworten