Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2001, 20:04     #1
cpm   cpm ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 275

Aktuelles Fahrzeug:
Mini Cooper S
Erste Eindrücke 323ti auf 325ti (Lang & Bild)



Hallo Freunde,

hauptsächlich für die vielen 323ti Fans und Fahrer hier mal meinen ersten, subjektiven Eindrücke zum 325ti Compact:

Karosserie:
Ja er sieht schon anders aus der Neue! Die unterschiedlichen Meinungen haben hier ja schon zu einigen Disputen geführt. Ich finde man sollte Ihm eine Change geben. Zumal man den alten Compact jetzt über 6 Jahre und aus jedem Winkel kennt. Ich für mich muß den Neuen erst noch entdecken. Aber ich finde er sieht in Natura zehnmal besser aus als auf den meisten Fotos. Und in Schwarz, genauer Black Sapphire Metallic, fantastisch!

Größer ist er auch geworden, was mir erst mal nur daran auffällt, dass die Heckklappe jetzt in der Garage anstößt.
Innen habe ich das Gefühl den Sitz nicht mehr so tief stellen zu können. Die Sitze haben jetzt eine Easy Entry-Funktion. Dieses ist aber unpraktisch, wenn wie bei mir, die Kopfstütze voll ausgefahren ist, dann verklemmt sich der Sitz regelrecht an Dach. Das Runterdrücken benötigt dann schon ein wenig Kraft. Das Cockpit entspricht jetzt endlich dem anderen Dreiern. Kein schwarzes Loch mehr unter dem Tacho und alle Anzeigen die man so erwartet und die ich beim 323ti vermisst habe.

Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften:
Erst mal, nach 700 km, perfekt. Da ich den 325ti noch einfahre, bin ich natürlich nicht im entferntesten an die Grenzen gekommen. Im Gegensatz zu den Presseberichten, find ich nicht, dass der Compact zu hart abgestimmt ist. Auch läuft er den hier zahlreich vorhandenen Spurrillen weniger nach als sein Vorgänger bei gleicher Reifenbreite. Die Schaltung kommt mir noch einen Tick kürzer und direkter vor als beim 323ti. Schön ist auch, dass man endlich das Lenkrad verstellen kann (Höhe und Tiefe).

Sicherheit:
ABS, DSC (ADB & CBS), ASC+T, PDC. Schön das er auch ohne damit gut fahren soll, aber für jeden der wie ich in seiner BMW-Karriere schon von seinem überholenden Heck überrascht worden ist, beruhigend.

Dies und Das:
Lichtschalter: Kann sein das mein Faible für die alten Lichtschalter durch meine frühere Käferfahrerei beeinflusst ist, aber beim 325ti muß ich immer überlegen welcher der beiden Knöpfe jetzt für die Nebelscheinwerfer zuständig ist.

Regensensor: Der Regensensor ist bei BMW eigentlich nichts neues. Neu für mich ist, das bei Vorhandensein des selbigen, der Lichtschalter eine Stellung „A“ wie Automatik hat. D.H. das Abblendlicht wird, gesteuert vom Regensensor, automatisch ein und ausgeschaltet. Rein in den Tunnel, Licht an, raus Licht aus, cool!

BiXenon: Entgegen meinem Vorführwagen kann ich nicht mit Xenon Lichthupen. Bei Zug am Schalter werden nur die Zusatzscheinwerfer eingeschaltet. Beim Drücken nach vorne wird die Abblendklappe angehoben und es werde Licht.

Audio: Das MD-Teil von BMW ist wirklich enttäuschend. Ja es spielt MDs ab, aber sonst rein gar nichts. Kein Disktitel, kein Tracktitel und schon gar keine Laufzeit. Auch habe ich den Eindruck, die optionale Bassbox im 323ti hatte mehr Bumms. Auch das der 323ti ein Dinschacht hat finde ich besser. Hätte der 325ti dieses noch würde ich wahrscheinlich kein BMW-Audiosystem bestellen (Becker Traffic Pro oder was mit MP3, träum).

Ausstellfenster hinten elektrisch ist eine ganz feine Sache. Beim 323ti war ich immer zu faul diese Ausstellfenster zu öffnen, jetzt gehen sie sogar mit der Komfortöffnung auf.

Tempomat: Fand ich heute auf der Bahn auch sehr hilfreich. Gerade bei Geschwindigkeitslimit läuft man nicht Gefahr zu schnell unterwegs zu sein. Schon auch, daß beim Gasgeben sich der selbige nicht ausschaltet, so kann man mal schnell an einem vorbeihuschen und dann wieder den Fuß entspannen.


So das wars, ist doch länger geworden, danke für die Aufmerksamkeit, weiters folgt eventuell wenn ich mehr km drauf habe!


cu, CPM

__________________
BMW: Hersteller schwarzer Autos und Betreiber der linken Autobahnspuren.

Geändert von Carsten (06.10.2001 um 02:26 Uhr)
Userpage von cpm
Mit Zitat antworten