Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2003, 11:03     #1
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Elektr. Ausstellfenster im E36-Coupé nachgerüstet...

Tach auch,

hab mich durchgerungen und die elektr. Ausstellfenster nachgerüstet. Hier ein kleiner Bericht:

Preis:
Nachrüstsatz inkl. 2 Kabelbäume: ~250€

Aufwand:
BMW gibt auf der EBA 2 Stunden Einbauzeit an...Ha Ha Ha! Ich hab locker 5mal so lange gebraucht...
Man muß folgende Teile ausbauen:
- Stromverteiler (bzw. Sicherungskasten)
- beide Fußraumverkleidungen
- Handschuhfach
- Mittelkonsole
- Fahrersitz
- Rückbank
- beide Seitenverkleidungen hinten
- beide Seitenpolster hinten
- beide C-Säulenverkleidungen
- zwei Kabelschächte unter´m Teppich

Der Kabelbaum verbindet:
- Stromverteiler
- 2 Relais
- 2 Schalter
- 3 Kammverbinder
- 2 Massestützpunkte
- 2 Motoren

Der Einbau der Motoren ist noch der geringste Aufwand. Die Hebel der Fenster werden durch andere ersetzt, die eine Aufnahme für die Welle haben, die den Motor mit dem Hebel verbindet.

Wichtig:
Gebt Euch bloß Mühe, wenn Ihr die Ausschnitte auf der Mittelkonsole vergrößert, um die zwei zusätzlichen Schalter unterzubringen. Ich war nämlich etwas zu großzügig und hab die Aussparung zu groß gemacht. Na ja, denk ich mir, kaufst du halt ne neue Konsole, so´n Stück Plastik kann ja nicht so teuer sein..............150€!!! Dabei hab ich weder Leder noch Holz.

Ergebnis:
Ist schon lässig die Ausstellfenster während der Fahrt ohne Mühe öffnen und schließen zu können!

Fotos werden nachgereicht.

Jetzt hab ich noch eine Frage:
Meine Fenster sind bei Geschwindigkeiten von ca. 130km/h immer zugefallen. Das verhindert jetzt der Motor. Wer von Euch ist denn schon mit geöffneten Fenstern über 200km/h gefahren? Halten das die Scheiben ohne weiteres aus?
Mit Zitat antworten