Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2003, 13:21     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
10.000ster Besucher - Interesse für Wasserstofftankstelle ungebrochen

München. Mit der Begrüßung einer Besuchergruppe des VDI-Verbandes Nord feiert die erste öffentliche Wasserstofftankstelle der Welt am Münchner Flughafen den 10.000 Besucher. Die Wasserstofftankstelle "ARGEMUC", ein Gemeinschaftsprojekt aus 13 Firmen, dem TÜV Süddeutschland und dem Bayrischen Staatsministerium für Verkehr, ist zwei Jahre nach Eröffnung ein Publikumsmagnet. So haben in über 500 Veranstaltungen neben vielen Privatpersonen und Schulklassen bisher mehr als 50 Fernsehteams und 80 Journalisten von Fachzeitschriften die Wasserstofftankstelle besucht.

Wasserstoff ist der Kraftstoff der Zukunft

Die Besucher können sich auf der Wasserstofftankstelle über den aktuellen Stand der Wasserstofftechnologie informieren. So wird dort ein geschlossener Kreislauf von Erzeugung über Speicherung bis zur Nutzung von komprimiert gasförmigen Wasserstoffs und von tiefkalt flüssigem Wasserstoff dargestellt. Diese Betankungen bestätigen die Alltagstauglichkeit der Wasserstofftechnologie. In den zwei Jahren seit der Eröffnung wurden über 4000 Betankungen durchgeführt, davon mehr als 500 mit einem vollautomatischen Tankroboter für die Betankung mit Flüssigwasserstoff. Hier öffnet der Tankroboter selbstständig den Tankdeckel, setzt den Füllarm auf und verbindet ihn gasdicht mit dem Einfallstutzen. Der Fahrer muss dabei das Fahrzeug nicht einmal verlassen, denn die Identifizierung des Kunden erfolgt mit Hilfe einer Tankkarte.

Insgesamt sind hierbei rund 49.000 Liter flüssiger Wasserstoff verbraucht worden. Die eingesetzte Fahrzeugflotte an BMW Wasserstofffahrzeugen legte in den 24 Monaten über 170.000 Kilometer zurück. Dies wird nur noch von den MAN Wasserstoffbussen übertroffen. Sie erreichten in der Zwischenzeit schon eine Reichweite von über 300.000 Kilometer.

Die Wasserstofftankstelle in München ist ein Vorreiter für eine Wasserstoffzukunft, wird aber nicht mehr lange alleine bleiben. So findet im Herbst diesen Jahres die Grundsteinlegung einer weiteren Wasserstofftankstelle, der Clean Energy Partnership (CEP) in Berlin, statt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten