Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2003, 11:46     #9
rooky   rooky ist offline
Mitglied

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 76
hast du auch so ein geräusch?

ja, airbag abbauen, sollte man nicht ohne fachkenntnisse machen.

ich habe mich an die bmw anleitung gehalten: 1. batterie abklemmen. 2. 30 min warten, bei neueren modellen reichen angeblich schon 5 sekuden wartezeit. 3. verkleidung unterhalb es lenkrades abnehmen. 4. orangen stecker abstecken 5. die airbageinheit durch lösen von 2 schrauben am lenkrad abschrauben 6. airbag abstecken. 7. airbageinheit im kofferraum mit der oberseitte (prallplatte) nach oben ablegen, da falls er aufgeht die einheit nicht zu einem geschoss wird.

punkt 6 hab ich mir gespart, weil ich ihn dann ja schon in der hand hatte!
ich glaube auch, dass diese vorgehensweise hypervorsichtig ist.

solange der airbag noch am lenkrad sitzt bin ich zusätzlich noch in deckung gegangen, für den fall der fälle ;-)

die ganze anleitung bezieht sich auf sportlenkrad typ II glaub ich.

werd mich mal bei bmw informieren, ob auf airbag vielleicht ne längere garantiezeit drauf ist!?

meines erachtens muß da drin ein fremdkörper (steinchen) oder ein plastikteilchen, was innerhalb irgendwie abgebrochen ist, drin sein.

man könnte den airbag natürlich noch weiter zerlegen, werde ich aus gründen der sicherheit nicht machen!
Mit Zitat antworten