Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2003, 10:35     #8
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von kultstatus
@Danobe

.......genau das ist es was ich meine ....der Fahrtwind sorgt dafür das das Wasser langsamer warm wird ...da der Motor aber bei ca. 2500 u/min. dreht, könnte man doch davon ausgehen das das Öl schneller warm wird als bei Stadtfahrten und dann fast gleichzeitig mit der Wassertemp. warm ist ....................ODER ??
Hmm, nee so würd ich das nicht sagen. Im Stadtbetrieb hast du fast keinen Fahrtwind zur Kühlung also wird das Wasser und auch gleichzeitig das Öl sehr schnell warm. Bei dem vielen Stop and Go Verkehr in der Stadt spritzt der Motor wesentlich mehr Treibstoff ein als bei konstanter Autobahnfahrt bei 2.500 U/min. Da braucht er ja fast keinen Sprit und wie du weißt kommt die Wärme ja vom Sprit.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten