Thema: 3er E46 Türgummi löst sich
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2003, 00:03     #3
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hi!

Das Problem kommt mir sehr bekannt vor!
Bei meinem Coupe musste die Gummidichtung schon zweimal getauscht werden. Beim ersten mal noch innerhalb der regulären Garantiezeit, dort blieb die Tür immer wieder am Gummi hängen und nutzte ihn mit der Zeit ab. Das mit dem "wieder hineinklopfen" kenne ich übrigens auch zu Genüge...
Es wurde also der "Kantenschutz Fahrerseite" ausgewechselt und die schleifende Türverkleidung ca.1-2 cm nach vorne gesetzt. Zuzahlung: 0 Euro.

Leider hielt dies nicht sehr lange (ca. ein 3/4 - 1 Jahr), bevor die Tür wieder am Gummi hängen blieb. Nun war es sogar soweit, dass von einen Tag auf den nächsten auch bei mir die Dichtung auf ca. 10 cm Länge komplett einriss, genau wie bei euch auch.
Also wieder zu BMW und den Meister darauf angesprochen. Er meinte sofort, das ginge auf Europlus - zu meiner Verwunderung wurden aber im Nachhinein trotzdem die Lohnkosten von ca. 42 € in Rechnung gestellt, Material dagegen nicht.

Ich sehe dies aber auch nicht als normalen Verschleiss (selber Fehler zweimal in zwei Jahren!), sondern als Folge einer Fehlmontage der Türverkleidung. Diese bleibt nämlich immer am Gummi hängen und zerstört ihn nach und nach.
Ich würde auf jeden Fall auf Europlus beharren, bei mir ging es ja schliesslich auch ohne Probleme

Gruss, Thomas

Geändert von Thomas 346C (17.06.2003 um 00:16 Uhr)
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten