Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2003, 20:49     #55
Stephan SMG   Stephan SMG ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Stephan SMG
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 130

Aktuelles Fahrzeug:
M3 E93 individual atlantis, X1 xdrive 2.3d

LM- ??
@CoupeFan

Also im Moment ist er noch sauber. Erst mal einfahren. Danach soll über die OBD2-Schnittstelle das Kennfeld optimiert werden. Dies wird bei dem Händler (bzw. dem Haupthaus des Händlers) gemacht. Sie sichern auch die Orginal-Daten. Das Tuning wird auch durch den Händler der wohl ein paar Cracks an der Hand hat selbst durchgeführt. ( Dieser Händler hat auch etwas mit Rennsport und aller edelsten Sportwagen zu tun, ich werd Ihn mal Fragen ob ich den Namen bekannt geben kann, da ich am Freitag eh kurz vorbei muß ). Das Tuning hab ich schon bezahlt, bei Kauf des Wagens, also im Kaufvertrag > Garantie, was auch bestätigt wurde.

So, nun warte ich bis ich die 2000km voll habe und die Software freigegeben wird. Zur Zeit wird wohl noch etwas getestet, was aber in ca. 2 Wochen beendet sein soll. Im 730d ist sie schon freigegeben.

Die Leistungswerte sollen dann mit dem veränderten 730d identisch sein. Wäre der Hammer, er läuft so schon irre ohne dass ich ihn über 3500 drehe ( Anm. Ich hatte zuvor einen M3 ! )

Soviel ich weiß macht er dieses auch an Autos die nicht bei Ihm gekauft wurden. Kann gerne mal Nachfragen wenn Du Interesse hast.

Was es effektiv bringt, kann ich also erst in 2-3 Wochen sagen. Vorallem werde ich den Unterschied registrieren können, da er ja jetzt noch im Orginalzustand ist, das mit dem Einfahren ist mir auch ganz recht, wenn man bedenkt welche Drücke in einem modernen Diesel auftreten.

Achso, Kosten: Der Spaß kostet mich 850 Euro, für einen Wagen mit Garantie nicht schlecht.
Mit Zitat antworten