Thema: 3er / 4er allg. Automatische Umluft beim E46
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2001, 16:47     #12
AS   AS ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 465

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535iA E39
Hallo zusammen,

die AUC funzt optimal - zumindest bei meinem 5er E39.

Wenn man die AUC aktiviert hat und man sieht z. B. von weitem einen LKW, kann man schon vorab manuell auf Umluft schalten und danach wieder zurück auf AUC. Die AUC würde aber auch den Ruß erkennen und selbst auf Umluft schalten. Kann man machen, wie man will.

Außerdem: Die AUC schaltet nur für EINE BESTIMMTE ZEIT auf Umluft - danach wieder auf Frischluft.

Eine Ansammlung von CO - also Kohlenmonoxid - ist sowieso ausgeschlossen. Dieses Gas entsteht nur bei unvollständiger Verbrennung von Kohlenstoff (z. B. in Auspuffgasen) und ist farb- und geruchlos, sowie hochgiftig. Keinesfalls entsteht es bei der Atmung.

Wenn, dann sammelt sich CO2 - also Kohlendioxid - an. Aber das in verschwindend geringer Menge. Du kannst bestimmt nicht soviel atmen, daß es eine gefährliche Konzentration erreicht.

Man kann wie folgt prüfen, ob die Umlufteinschaltung und -ausschaltung funktioniert:

1.) Motor starten
2.) AUC ausschalten
3.) Radio ausschalten und die Ohren spitzen
4.) Die Umluft manuell einschalten - jetzt muß man den Stellmotor arbeiten hören, ein kurzes Summen.
5.) Die Umluft wieder ausschalten - das Summen muß wieder zu hören sein.

Keine Sorge - die Umluft kann nicht gefährlich werden. Nur die Scheiben können beschlagen, wenn die Umluft ein- und die Klimaanlage ausgeschaltet ist.

Hoffe, geholfen zu haben.

Alles - wie immer - ohne Gewähr.


Gruss

AS



------------------

BMW - Man gönnt sich ja sonst nichts.
Mit Zitat antworten