Thema: 3er E36 Motorwäsche
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2003, 10:01     #5
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.186

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Generell sollte man sehr vorsichtig mit dem Hochdruckreiniger rangehen.

Besser, allerdings etwas umständlicher ist folgendes:
Motorraum mit einem Kaltreiniger für einsprühen, danach mit Schwamm und Schampoo Motorraum waschen und vorsichtig mit klarem Wasser nachspülen. Dabei natürlich aufpassen das die Elektrik, Zündkerzen, etc. nicht mit Wasser in Verbindung kommt.
Denn wenn z.B. Wasser an die Zündkerzen kommt passiert folgendes:
Nach dem Starten des Motors die ersten KM nix, dann kondensiert das Wasser durch die Motorwärme in dem Zündkerzenloch und schlägt sich im Kerzenstecker nieder. Dann hast ruckeln und stottern beim Beschleunigen.

Eigentlich ist eine Motorwäsche nicht notwendig. Es dient eigentlich mehr der optischen Aufbereitung des Motorraumes. Vor dem Verkauf des Fahrzeuges sicherlich anzuraten, aber ansonsten eigentlich überflüssig.


Viele Grüße
Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten