Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2003, 21:42     #2
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
2. Das Design:Elegant und sportlich.

Das Design des neuen 5er erreicht ein neues ästhetisches Niveau, ohne die Tradition und Wurzeln der 5er Reihe zu verleugnen. Innerhalb der BMW Modellreihen differenziert er sich deutlicher als sein Vorgänger durch ein noch eigenständigeres und individuelleres Design. Der neue 5er vereint in seinem Auftritt Dynamik und Sportlichkeit der 3er-Reihe mit der Souveränität und Präsenz des BMW 7er.

Doppelscheinwerfer mit neuem Charakter: Unverwechselbare Front.

Die Front verkörpert den Ausgangspunkt des innovativen 5er Designs. Augenfälligstes Merkmal sind die beiden Doppelscheinwerfer, die durch ihre Gestaltung dem neuen 5er einen unverwechselbaren Charakter verleihen. Fließende Linien, die im Bereich der Scheinwerfer beginnen und sich um die lange Fronthaube ziehen, führen als Charakterlinien über die Seiten bis zum Heck. Stilistische Details wie die zusätzlichen Linien in der Frontklappe, die von den Nieren ausgehend in Richtung der A-Säulen auslaufen, unterstützen den Eindruck von Leichtigkeit. Die charakteristische Doppelniere ist größer dimensioniert als bei seinem Vorgänger und unterstreicht das sportlich-dynamische Erscheinungsbild der Fahrzeugfront. Der integrierte Frontspoiler und die Lufteintrittsöffnung unterstützen die kraftvolle und dynamische Anmutung.

Elegant und dynamisch: Die Seitenansicht.

Die Seitenansicht unterstreicht in jeder Perspektive den dynamischen Charakter der Limousine. Der dezente Einsatz konvex-konkaver Flächen verleiht dem 5er dabei eine zusätzliche Profilierung durch das Spiel von Licht und Schatten. Die fließend gestaltete C-Säule zeigt eine coupéhafte Anmutung. Kurze Überhänge und groß dimensionierte Räder unterstreichen diesen dynamischen, kraftvollen Auftritt. Die deutliche Ausbildung der Radhäuser als BMW typisches Gestaltungselement betont darüber hinaus die breite Spur des Fahrzeuges. Die in den Seitenbereich verlagerte Heckklappenfuge verbessert den Zugang zum deutlich größer dimensionierten Kofferraum.

Souverän und großzügig: Die Heckansicht.

Neben der Neugestaltung von Front und Seitenlinie befasst sich der dritte Designschwerpunkt mit dem Heck der neuen Limousine. Es vermittelt eine optische Breite, die Souveränität und Großzügigkeit ausstrahlt. Der Verzicht auf sichtbare Trennfugen, verbunden mit dem klaren Design der Heckklappe, und der integrierte Spoiler lassen die Heckpartie zugleich breit und straff wirken. Die Formensprache der Heckleuchten greift die Gestaltung der Front_scheinwerfer auf. Ihre Brillantoptik macht die einzelnen Funktionsebenen erlebbar. Kleiner dimensionierte Rückfahrscheinwerfer verbessern bei gleicher Helligkeit den harmonischen Gesamteindruck.

Rhythmus und Harmonie: Das Interieur.

Harmonie als Ergebnis klarer Linienführung und Rhythmus durch spannungs_volle Linien und Flächen charakterisieren – in enger Anlehnung an die Formensprache des Exterieurs – zusammen mit einem individuellen Farb- und Materialkonzept die sportlich, elegante Interieurgestaltung des neuen 5er.

Das Cockpitdesign folgt in wesentlichen Elementen der neuen Interieur-Designphilosophie des 7er, weist aber zusätzliche klassische Cockpitelemente auf, die insgesamt die fahraktive Orientierung des 5er unterstreichen. Die Doppelhutze für die Instrumentenkombination und den Control Monitor gliedert das Cockpit in eine fahrerorientierte Zone und eine Komfortzone und entspricht in ihrer Formgebung zwei aufeinander folgenden Wellen, die zur Beifahrerseite hin auslaufen. Die zentral zwischen Fahrer und Beifahrer gelegene Komfortzone stellt den ergonomisch günstigen Zugriff beider Frontinsassen auf alle Komfortfunktionalitäten sicher. Premiere hat im neuen 5er die Kombination von Controller mit Schalthebel – in Handschalt- oder Automatikversion – und einem Handbremshebel in der Mittelkonsole. Sie unterstützt in ihrer formalen Gestaltung das klassische Cockpitgefühl und unterstreicht damit den sportlich dynamischen Charakter des 5er.

Ausdrucksstarke Materialien und die perfekt darauf abgestimmten vier Farbwelten tragen zum stimmigen Gesamtbild des 5er bei. Neben einem schwarzen Interieur gibt es die klassischen Ausstattungsfarben beige und grau. Der aus dem 7er bekannte Beigeton ist warm und modern, das grau ist neu und heller, und somit sportlicher interpretiert als im 7er. Die graue Farbwelt wird hierbei mit einem modernen dunklen Basaltgrau kombiniert. In der schwarzen Farbwelt werden mit Amethyst und Marone zwei zusätzliche, exklusive Sitzfarben angeboten. Als vierte Farbwelt wird der neue, für den 5er exklusive Farbton Trüffelbraun in Verbindung mit schwarz angeboten. Diese Kombination unterstreicht die moderne Natürlichkeit des Interieurs und vermittelt darüber hinaus eine dezente, aber kraftvolle Sportlichkeit.

Bei den Sitzbezügen ist die Basis ein strukturierter Uni-Stoff – akzentuiert mit Glanzgarn – mit einer neuen sachlich-eleganten Optik. Optional kann der Kunde wählen zwischen einer sportlich eleganten Stoff/Leder-Kombination, dem Leder „Dakota“ mit ausgeprägter Narbung, dem mikroperforierten Klimaleder „Nasca“ und der luxuriösen Walknappa-Austattung „Exklusive“.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten