Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2003, 07:45     #19
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
Vorher hatte ich einen Golf IV, auf meiner Arbeit haben wir einen aktuellen Passat. Beide Klimaautomatiken sind gleich gut. 21°-22° einstellen, alle Düsen ganz auf, die Richtung so einstellen, dass man nicht direkt angeblasen wird, also die in der Mitte gerade nach hinten, die Äußeren leicht nach außen, alle leicht nach oben. Ergebnis: Die Wunschtemperatur wird schnell erreicht und gehalten, fast ohne dass man rumreguliert.

Jetzt im BMW (auch im 525 vom Vater) habe ich den Eindruck, dass die Automatik sich nicht so richtig bemüht die Wunschtemperatur schnell zu erreichen. Nur wenn es sehr heiß im Auto ist, legt sie sich richtig ins Zeug. Schon wenn die allerdollste Hitze weg ist, wird die Leistung merklich gedrosselt. Ich muss also 18°-19° einstellen und wenn es dann anfängt etwas zu kühl zu werden, wieder langsam auf 21° erhöhen, um halbwegs zügig angenehme Temperaturen zu bekommen. Auch auf längeren Fahrten muss man öfter mal nachregulieren z.B. wenn sich die Sonneneinstrahlung stark verändert. Bei der Einstellung der Düsen mach ich es genauso wie oben beschrieben.
Mit Zitat antworten