Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.06.2003, 08:27     #19
Sebastian   Sebastian ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sebastian
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Franken
Beiträge: 689

Aktuelles Fahrzeug:
Volvo V40
Hi

Also mein Dad fährt auch einen der ersten 320d mit mittlerweile auch an die 100tkm drauf und hatte bisher nur das bekannte Problem mit dem Luftmassenmesser, den Bremsscheiben und den Tragegelenken vorne. Ansonsten ist er aber hellauf begeistert von dem Wagen und ich muss sagen das unsere Werkstatt, in der ich auch meine gekauft hab, sehr kulant ist und sich wirklich mächtig für uns einsetzt. (kein wunder ham ja 4 Autos bei ihm laufen )

Hab z.b. vor nem Jahr neue tragegelenke bekommen. dieses Jahr bei der Inspektion waren sie schon wieder hinüber und das nach nicht mal 20tkm. Also hat mein Werkstattmensch so lange in München angerufen und die weichgeknettet bis die gesagt ham "ok ok nach nem Jahr und 20tkm dürften die nicht kaputt gehen, machen wir halt die Teile komplett auf kulanz". Toll oder?

Das es immer wieder sog. "Montagsautos" gibt läst sich wohl nicht abstreiten. Meine mutter hatte mal nen Nagelneuen Polo gekauft. Nach ner Woche war der Kublungszug gerissen, die Außenspiegel fingen schon an von den Ecken her blind zu werden, als wir ihn abgeholt haben mussten wir durch den kofferraum einsteigen weil die türen zugefroren waren! Nach nem halben Jahr setzte die Wegfahrsperre immer Sporadisch aus d.h. der Wagen hat sich nicht mehrstarten lassen und fünf minuten später gins wieder. nach 2 Jahren war der komplette fahrerseitige Türeinstieg durchgerostet, die Kofferaumklappe ließ sich nicht mehr richtig schließen weil das schloß eingerostet war usw. usw. kann dir eigentlich bei allen herstellern passieren.
__________________
Herrenloser Kleinwagen in Luftfilterkasten gefunden!!

Der Spritvernichter
Mit Zitat antworten