Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2003, 08:28     #15
Koestech   Koestech ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Koestech

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E61 535d
Hi,

der TÜV Gutachter hat sich meinen Wagen angeguckt und sagt, dass die Traggelenke absolut in Ordnung sind. Ein Spiel bis zu 0,5mm sei OK.

Mit dem Ergebnis bin ich dann wieder zur freien Werkstatt gefahren (wo ich die Bremsen gekauft habe), das rausreden ging weiter.....sie haben sich dann aber doch dazu herab gelassen mir neue Scheiben einzubauen.

Allerdings soll ich in Vorleistung treten und diese Reparatur bezahlen. Das Geld bekomme ich wieder, sobald sie die Scheiben zu ATE bzw. Continental Teves (anscheinend der Hersteller von ATE Bremsscheiben) geschickt haben und dieser sich zu der Sache geäußert hat.

Ist diese Vorgehensweise in Ordnung?

Lohnt es sich den Aufpreis für ATE Powerdisks zu bezahlen?

Gruß,

Christian
__________________
http://www.chrisko.info
Mit Zitat antworten