Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2003, 10:33     #26
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@Optical:

Ähm, hast du überhaupt ansatzweise eine Ahnung, was für Kosten dort entstehen ? Allein der Umbau des Wagens auf ein abgenommenes Rennfahrzeug dürfte ohne weiteres 30-40000 Euro verschlingen, vielleicht sogar noch mehr. Die Fahrer brauchen eine Rennsportlizenz, sollten ausserdem extrem fit und physisch + psychisch aufs äusserste belastbar sein. Die Mechaniker sollten schon spezialisierte, erfahrene Rennsportmechaniker sein, die auch schon mal ein Getriebe in 1,5 h wechseln können.

Maßnahmen am Fahrzeug:

- Wagen komplett leerräumen
- Überrollkäfig
- Sicherheitseinrichtungen (z.B. Batterie, Feuerlöscher usw.)
- komplettes Rennfahrwerk
- Rennsportsitz mit speziellen Gurten
- Leichtbauteile aus Kohlefaser oder Gfk
- Rennsport-Armaturenbrett
- Motortuning
- Sicherheitstank
- .....

Dazu kommen noch Startgeld, Catering, Material für Ersatzteile, Benzin usw.
Da kannst du aber lange sammeln, bis du das Geld zusammen hast.
Nichts für ungut, aber ich glaube das wird nichts...
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten