Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2003, 06:16     #9
Chaplin   Chaplin ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-93055 Regensburg
Beiträge: 2.164

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520dA F10/ MINI One, 118i Cab., BMW R1100GS
Zitat:
Original geschrieben von XNeo
AFAIK kannst du jede RAL-Farbe als Außenfarbe bestellen.

...allerdings könnte es bei Farben wie RAL 2010 zu problemen mit der Zulassung kommen, denke ich mal

Gruß,
Sorry, wenn ich die da widersprechen muss!

Es ist nicht jede RAL-Farbe darstellbar.

Eine Werksfreigabe für Lacke ist eine sehr aufwendige Prozedur und kostet etliche tausend Euro!
Das heißt, wenn man einen Lack aussucht der bei BMW noch niemals lackiert worden ist und demnach auch keine Prozess- und Materialfreigabe seitens BMW besitzt, kann er erst im Produktionswerk nach entsprechend positiv verlaufenen Betriebsversuch lackiert werden. Dieser Betriebsversuch wird an ca. 10-20 Fahrzeugen vollzogen und dann ggf. von den tangierten Fachstellen freigegeben.
Die Tatsache, dass die Werke immer mehr auf Wasserbasistechnologie umstellen, erschwert den ganzen Prozess erheblich.
Selbst Lacke die vor einigen Monaten oder Jahren noch lackierbar waren, benötigen mit dem neuen Material erneut eine Freigabe.
Ein Tribut an einen Umweltfreundlicheren Lackierprozess!
Ein guter Verkaufsberater sollte aber wissen, welche Lacke in welchem Werk lackierbar sind. In jedem Fall weiß es aber die Gesellschaft für Individuelle Automobile auch M-GmbH genannt!
__________________
Gruß, Chaplin
always look on the bright side of life
Fat Lady
Userpage von Chaplin
Mit Zitat antworten