Thema: 3er / 4er allg. E36 vs E46 (328i)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2003, 21:32     #8
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Zitat:
Original geschrieben von louis_dama
meinte damit , bessere verarbeitung,bessere fahreigenschaft etc etc
Also ich habe ein E36 328i Coupe und bin mit einer E46 330i Limo einen Tag lang probegefahren.

An der Verarbeitung des E36 gibt es nichts gravierendes auszusetzen. Bei älteren Modellen sollte man sich die Tür- und Fenstergummis ansehen, das Material wird (inbesondere an der Heckscheibe) spröde. Kann man aber austauschen. In meinen Augen hat der E36 zwei echte Nachteile:
1.) Keine Xenon-Licht, es sei denn man bastelt selbst was oder kauft bei Hella
2.) Die ältere Optik. Wer damit leben kann oder ein wenig tunen möchte, findet das halt nicht so schlimm.

Fahreigenschaften:
Mein Coupe hat das Serienfahrwerk. Der 330i mit dem ich gefahren bin hatte ein M-Fahrwerk. Das habe ich gar nicht gemerkt, obwohl ich ziemlich geheizt bin! Für mich fühlte sich das so an wie das Serienfahrwerk des E36. Das sagt wohl eine ganze Menge über die Komfortorientierung, die der E46 hat. Da wäre für mich ein M-Fahrwerk Pflicht.
Bei den Fahrwerten ist der E36 bei gleicher Motorisierung dem E46 dank Gewichtsvorteil nicht unterlegen. Im Handling würde ich den E36 bevorzugen.

Der einzige echte "Vorteil" des E46 ist für mich die modernere Optik. Die erkauft man sich aber auch mit einem höheren Preis. Für mich ist mein 328er E36 Coupe bis heute ein feiner Wagen, daher bin ich natürlich parteiisch.
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten