Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2003, 08:05     #3
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.264

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Danke, aber ich dachte die Heizung ist elektronisch geregelt (daher auch der Tempfühler im Heizungsgehäuse), d.h es gibt nur einen Bowdenzug an dem Gebläseregler um die Belüftungsklappe zu schließen (beim drehen von 1 auf 0)?
Oder hat die Heizung (Tempregler) selbst auch noch einen Bowdenzug? Der Regler dreht sich ansonsten wie eh und je.

Ist die Heizung selbst eigentlich luft- oder wasserseitig geregelt? Bei einer luftseitigen Regelung müßte es ja noch irgendwo eine Klappe geben die Kaltluft und Heizungsluft mischt, bei wasserseitiger Regelung ein Ventil (das gibt es ja tatsächlich im Motorraum nahe der Spritzwand, aber evtl. nur um die Heizung komplett abzuschalten??).

Basti

PS: Luftseitige Heizungen lassen sich erheblich schneller regeln - hilft mir aber leider hier nicht weiter
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten