Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2003, 18:12     #15
Tappi   Tappi ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Tappi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-49201 Dissen
Beiträge: 2.385

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sdrive 35i , Golf 7 GTD, VW CrossPolo 6R TSI DSG
Ich glaube ich würde ihn nicht kaufen.

Selbst wenn er in einer Fachwerkstatt repariert worden ist sagt das noch nichts über die Qualität der Reparatur aus.

Ich dachte da so bei Heckschäden an Wassereinbruch im Kofferraum,schlechte Spaltmaße,abblätternder Lack weil geschludert wurde,
Farbtonabweichungen und ähnliches.

Sicher ist es so ,dass auch jemand die Fahrzeuge mit Unfallschäden kaufen soll.Man kann sie ja auch nicht einfach verschrotten,aber ich glaube ich wäre nicht derjenige.

Wiederverkauf ist auch schwierig.Meist ist doch die erste Frage ist er unfallfrei,scheckheftgepflegt.
Wenn dann noch die Antwort kommt 2 Unfallschäden ist das Gespräch dann schon sehr schnell beendet.

Wenn das Fahrzeug in Zahlung gegeben wird ist es vieleicht etwas besser.
Zumindest wenn ein Reparaturnachweis vorliegt.

Privatverkauf ist sehr sehr schwierig.

Ich würde an deiner Stelle lieber auf den 328er verzichten und mir einen 320er oder 323er ohne Unfallschaden suchen.Oder wenn es unbedingt ein 328er sein soll vielleicht noch etwas sparen.


Gruss Volker
Userpage von Tappi
Mit Zitat antworten