Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2003, 12:09     #8
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.265

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Beim extremen Kurzstreckenverkehr nimmt der Ölstand durch das dabei vermehrt ins Motoröl gehende Kondenswasser ja bekannterweise zu!Könnte evtl. das die Ursache sein da Du ja über die Vor-Fahren nichts weißt?

Die größte Gefahr vor der dabei immer wieder gewarnt wird ist in einem solchen Fall die Fahrt z.B. auf der Bahn bei der das Öl richtig heiß wird: Das Wasser verdunstet und der nach dem Ölmeßstab vorher mehr oder weniger korrekte Stand liegt dann weit unter Min. Daher mal aus Deinem abgelassenen Öl den "Wasseranteil" irgendwie prüfen (kochen bei 100°C?) - nicht daß letztendlich die abgelassene Menge fehlt! Daher bei längeren Etappen öfter kontrollieren.

Am besten direkt nach dem Gebrauchtwagenkauf einen Ölwechsel - da ist man auf der sicheren Seite.

Basti
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten