Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2003, 15:54     #67
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.619

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Zitat:
Original geschrieben von tom43
Um nochmal auf die ursprünglich Topic-Frage zu kommen:


Weder 318iS E36 noch 320i E36 sind seltene Modelle. Nur der E30 318iS.
Damit sollte das Thema jetzt gegessen sein.

Welcher für ihn besser ist, sollte jeder nach einer Probefahrt selbst entscheiden. Welcher haltbarer ist hängt weniger vom Motortyp hier ab, sondern von den ehemaligen Besitzern. Ein Sechser, der ewig im kalten Zustand getreten wurde traue ich zumindest viel weniger zu als einem iS, der zwar Spannrollenprobleme hat, aber immer gepflegt wurde.


PS: hab heute schon viele Autos gefahren. Würde keinen von beiden mehr nehmen. Wenn dann richtig und einen 328i .... sorry. Der braucht kaum mehr Sprit und ist auch nimmer soooo viel teurer. Oder eben einen billigen alten 318iS E30, weil er eben schon ein Klassiker ist (leider gibts nur noch alte, verkommene Möhren).
Mit Misshandeln bekommst Du natürlich jeden Motor klein.
Ich meinte, wenn beide Motoren gleich gut behandelt werden, ist bei dem 6-Pack die zu erwartende Laufleistung mit ziemlicher Sicherheit eine höhere!
Und noch was zum 318iS/320i. Ich glaube auch nicht, dass sich die beiden was geben, aber dass der 318er schneller ist als der 320er (und auch noch DEUTLICH schneller.. lol)halte ich, angesichts des nahezu identischen Gewichts und der 10PS Differenz sowie der Trägheit des 320ers für genauso wahrscheinlich, wie dass ErazorX1 mit seinem 318ti einem 323er hinterherkommt.. nämlich gar nicht. Sonst mache ich mit meinem 320er nämlich auch so ziemlich jeden 325er im Ampelstart platt
Mit Zitat antworten