Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2003, 12:15     #23
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.850

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
GP Österreich - 1. Qualifikation 16.05.2003

Wetter: trocken, 15°C Luft, 23°C Asphalt

Spielberg (AUT). Im ersten Qualifying zum vorerst letzten Großen Preis von Österreich in Spielberg erzielte Juan Pablo Montoya für das BMW WilliamsF1 Team Platz sechs. Ralf Schumacher blieb nach einem Ausrutscher ohne Zeit und muss am Samstag als Erster zum abschließenden Qualifying starten.

Juan Pablo Montoya: 6.
Chassis: FW25 06
Schnellste Runde: 1.08,839 min

Ich musste meinen ersten Qualifikationsversuch wegen der roten Flagge abbrechen. Dennoch: Anscheinend haben wir einiges aussortiert und ein besseres Gefühl für unser Auto entwickelt, das ist fraglos positiv. Die letzten Grands Prix waren wirklich hart für uns, diesmal könnte es besser laufen. Meine Qualifikationsrunde war recht gut, wenngleich mein Auto etwas zu stark untersteuert hat. Alles in allem fand ich es aber gut und leicht zu fahren, ich bin recht zufrieden.

Ralf Schumacher: 20.
Chassis: FW25 05 (Ersatzchassis FW25 04)
- ohne Zeit -

Eingangs Kurve drei hat mein Auto übersteuert, ich konnte es nicht abfangen und habe mich von der Strecke gedreht. Letztlich ein Fahrfehler. Meine erste Sektorzeit war nicht schlecht, aber das spielt nun keine Rolle mehr. Obwohl das heutige Ergebnis nicht unbedingt darauf schließen lässt: Ich hoffe, wir können uns hier zwischen Ferrari und McLaren positionieren. Wir sehen einem spannenden Wochenende entgegen.

Sam Michael (Chief Operations Engineer, WilliamsF1):
Die Balance von Juans Auto war offensichtlich nicht schlecht, und wir wollen sie noch weiter verbessern. Ralf ist in Kurve drei ein Fehler unterlaufen, auch an seinem Auto wollen wir noch Verbesserungen vornehmen. Alles in allem sind wir weiterhin optimistisch für dieses Wochenende. Unter Rennbedingungen machen unsere FW25 einen guten Eindruck.

Mario Theissen (BMW Motorsport Direktor):
Im freien Training haben beide Fahrer ihr Programm ohne Probleme absolviert, im Qualifying hat Ralf das Auto leider durch übersteuerndes Fahrverhalten verloren. In der Folge muss er morgen als Erster zum entscheidenden Qualifying antreten. Juan war nach Ralfs Ausrutscher der unmittelbar folgende Fahrer und dadurch von der Unterbrechung betroffen. Er musste noch einmal zur Box und einen zweiten Anlauf starten. Unter diesen Bedingungen hat er eine saubere Runde zusammen gebracht, die eine gute Ausgangsposition für morgen bedeutet. Beide Motoren liefen bisher klaglos.
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten