Thema: 3er E46 Xenon nachrüsten/umbaun!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2003, 11:40     #3
Boxer-Fahrer   Boxer-Fahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von Boxer-Fahrer
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 92275
Beiträge: 749

Aktuelles Fahrzeug:
323i E46 EZ 2.99; R100R Bj.96; Husaberg FE550s

AS-XP 40
Zitat:
Original geschrieben von FireFighter
......

Ich glaube nicht das die Batterie oder die Lichtmaschine eines Rollers für die Stromaufnahme eines Xenons ausgelegt ist ;
.....
Xenon braucht nur während des zündens imens viel Strom.
Danach sogar weniger als normale Scheinwerfer (H4, H7 etc)

Sollte demnach also kein allzu großes Problem sein, auch Bi-Xenon nicht.

Klar hast du in deinem Roller Ab- Und Aufblendlicht. Die Anschlüsse reichen normal auch aus. Nur mußt dir eben was für das normale Fernlicht überlegen. Reflektoren mußt auch umbauen.
Heieiei... wenn ich genau drüber nachdenke, dochj ne Menge bastelei
Ganz zu schweigen davon, das die Rennleitung nicht begeistert sein wir.
Auch wenns IMHO schon Mopeds mit Xenon gibt.
__________________
Das einzig Wahre: HECKANTRIEB
denn: wirklich sportliche Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!

Meine Sparbüchse, jetzt mit Nappaleder und Alcantara vom Stelzl Martin
Userpage von Boxer-Fahrer
Mit Zitat antworten