Thema: 3er E46 323 auf 325 aufrüsten?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2003, 16:02     #2
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Geht definitiv nicht mit vertretbarem Aufwand; der 323 ist ja nun nicht gedrosselt wie ein Moped, sondern eine eigenständige Motorgeneration (M52 bzw. M52TU). Manche 328er (M52= E36) machen die Ansaugbrücke aus'm alten 325 (M50 = E36) rein, muß aber auch angepaßt werden. Der 325 E46 ist ebenfalls eine andere Motorengeneration (M54). Aber jetzt die gute Nachricht: Du verpaßt ja überhaupt nix! Die Beschleunigung der 325'er war in fast allen Tests auf 100 bei 8 sec. wie beim 323, nur auf höhere Geschwindigkeiten (160 etc.) ist dann ein Vorteil von etwa 1 sec. Sehe gerade, Du hast Automatik, da natürlich noch mind. 'ne Sekunde drauf. Wäre übrigens die einfachste Art der "Entdrosselung", Automatik raus, Schaltgetriebe rein Die Höchstgeschwindigkeiten differieren um real ca. 5 km/h, kannste ebenfalls vernachlässigen.
Edit: sehe ich gerade, Versicherungstypklassen sind auch günstiger: 323Ci 14/22, 325Ci 15/24.

Geändert von Kai (13.05.2003 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten