Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2003, 11:58     #8
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.166

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
BastelWastel:

Man nehme einen Handelsüblichen Türöffner und bohre oben ein schönes Loch hinnein. Am besten in der Größe der LED-Fassung, oder so wie ich erst mit einem 6er und anschließend eine Spitzzange reinstecken und drehen bis es passt.



Dann steckt man dort die LED-Fassung inkl. Orangener LED rein und schraubt es fest. Vorher muss man ca. 1cm Plastiksteg entfernen. Wie auf dem Bild.



Und dann lötet man einen Vorwiderstand und die Kabel ran. Schrumpfschlauch drüber. Fertig.



Anschließend alles zurück ins Auto, an 12V anschließen (Zündungs-Plus, sonst leuchtet es immer) und bei Nacht angenehm beleuchtete Türöffner haben. Sieht wirklich sehr schick aus, ich habe es aber bisher nicht geschafft es zu fotografieren.

Und wie es oben steht kann man in der Fahrertür an den Spiegelversteller gehen, nur rechts muss man wohl durch den Türschlauch ins innere und an die beleuchtung oder den Kippenzünder oder sonst wo.

Die Teilenummern müsste ich mal schauen ob die noch irgendwo zu finden sind, ist auf jeden Fall alles von Conrad. Fassung, LED, Widerstand und Kabel.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah

Geändert von manolo (25.04.2003 um 12:00 Uhr)
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten