Thema: 3er E36 Anschlussproblem gr. BC
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2003, 11:10     #45
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Ich hatte mal wieder einen :gpaul:

Die TN oben für das Standlüftenrelais ist Quatsch. Das Standlüftenrelais ist ein ganz normaler Schliesser wie z.B. die TN 61 36 1 378 238. Ob original dieses Relais verwendet wird kann ich nicht sagen, da müsste mal jemand bei dem Standlüften verbaut ist seine Fußraumverkleidung abnehmen und nachschauen.

Ich war in der Garage und habe nachgeschaut nur war hier auch nichts was auf Standlüften hindeutete. Am Gebläserelais waren nur 4 Kabel angeschlossen (das grüne Kabel dahin müsstest du also auch nachziehen) bzw. zieh einfach mal dein Gebläserelais raus und schau nach wieviele Kontakte belegt sind und schau bei der Gelegenheit gleich mal ob du an deinem Gebläserelais überhaupt 5 Anschlüsse hast. Ich habe eben mal an meinem geschaut dort ist ein orangenes Relais verbaut und das hat nur 4 Anschlüsse. Am Kabelbaum des Unfallers war ein Mintgrünes, habs aber nicht gezogen.

Bei den Relaissockeln, habe ich festgestellt, werden meistens einheitlich die Nummer 61 36 1 389 111 (Relaissockel weiss) verwendet. Der sollte auch für das o.g. Relais passen. Kannst du leicht feststellen wenn du mal ein paar Relais aus dem Sicherungskasten ziehst. ABS oder Blinkerrelaissockel sind anders.

Zum leidigen Thema Kabelschuhe: Du benötigst ja fürs Standlüftenrelais 3 Stück 2,5 mm² und einen 0,5 mm² und fürs Gebläserelais noch ein 0,35 mm².
Die fürs 2,5 mm² Kabel müssten die TN 61 13 0 021 229, fürs 0,5 mm² 61 13 0 009 633 sein. Ist am Gebläserelais ein großer Kontaktpin würde ich die letzte TN auch für diesen Pin nehmen ansonsten die kleine Ausführung 61 13 0 007 437.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten