Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2003, 22:28     #8
Proshot   Proshot ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 180

Aktuelles Fahrzeug:
E 34, 540 - 6 Speed Gear
Zitat:
Original geschrieben von Moppi
@proshot:

Das Problem bei der Bremsflüssigkeit liegt an ihrer hygroskopischen Wirkung. Obwohl das System eigentlich dicht, steigt doch der Wassergehalt ständig an. Muss man jetzt mal länger bremsen, können sich Dampfblasen bilden, die den Bremsdruck schlagartig abfallen lassen. Chem. Zerfall oder Verschmutzung oder so ist für die Bremsflüssigkeit kein Problem.

das ist richtig, ich hatte mich zuvor ja auch nur auf die Kühlflüssigkeit bezogen.

cu
Mit Zitat antworten