Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2003, 20:04     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.181

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
MINI Driver Training ab Juni 2003

More Safety. More Fun. Rauno Aaltonen entwirft Trainingsprogramm für den agilen Kurvenstar

München. MINI bietet von Juni bis September 2003 ein spezielles MINI Driver Training an. Unter dem Motto „More Safety. More Fun.“ entwarfen die Profis des MINI DriverTraining unter der Leitung von Rauno Aaltonen ein Trainingsprogramm für den agilen Kurvenstar. Kein anderer als Aaltonen, der mit dem Mini 1967 die Rallye Monte Carlo gewann, kennt die Fahrphysik des MINI in allen denkbaren Fahrsituationen. Und kein anderer als der „finnische Rallye-Professor“ selbst kann diese Erkenntnisse besser weitergeben – denn Rauno Aaltonen ist seit nunmehr 26 Jahren Trainingsinstruktor. Beste Voraussetzungen also, um die Erfolgsgeschichte des Fahrer-Trainings mit MINI fortzuschreiben. Das MINI Driver Training wird als Ganztageskurs auf dem Gelände des BMW Fahrer-Trainings-Zentrums am Flughafen München stattfinden – zum Preis von 325 Euro pro Person. Informationen zum Training und zur Anmeldung sind erhältlich unter www.MINI.de oder telefonisch unter der Hotline 01805-MINIDRIVE oder 01805-646437.

Train your brain: Theorie und Praxis geht vom Kopf in Fleisch und Blut

Fahrpädagogik, Fahrtechnik, Fahrphysik: Wer auf der Straße gegen mögliche Gefahren gewappnet sein will, wer sein Auto in kritischen Situationen unter Kontrolle haben möchte, benötigt gewisse Grundkenntnisse. Diese vermitteln Rauno Aaltonen und seine Kollegen im MINI Driver Training. Nach einer theoretischen Unterrichtseinheit heißt es: „Rein in den MINI, ran an die Grenzen“ – ganz locker unter der Anleitung der Instruktoren. Natürlich nur auf dem abgesicherten Gelände des Trainings-Zentrums. Das Ziel: Spaß pur verbinden mit wertvollen Tipps und Tricks für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. „Durch den langen Radstand, die breite Spur und den tiefen Schwerpunkt spürt man mit dem MINI die Straße wie in fast keinem anderen Auto. Mit dem MINI Driver Training wollen wir erreichen, dass der Fahrer die Straße besser lesen und begreifen kann,“ betont Rauno Aaltonen.

Erfahrung aus 26 Jahren Praxis für das MINI Driver Training

Um den Teilnehmern ein professionelles Trainingsangebot anzubieten, das perfekt auf den frontgetriebenen MINI zugeschnitten ist, erarbeitet Rauno Aaltonen mit einem Experten-Team spezielles Übungsprogramm. Die Teilnehmer des MINI Driver Trainings haben dabei die Gelegenheit, die einzigartige Agilität und Spritzigkeit des MINI Cooper im Grenzbereich kennen und beherrschen zu lernen. Und das sowohl mit und ohne Hilfe moderner Fahrwerkselektronik. In Theorie und Praxis können die Instruktoren dabei auf den reichen Erfahrungsschatz aus nunmehr 26 Jahren BMW Fahrer-Training zurückgreifen. Denn die Gesetze der Physik gelten gleichsam für front- und heckgetriebene Fahrzeuge.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten