Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2003, 18:43     #7
330dRolli   330dRolli ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von 330dRolli

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 220

Aktuelles Fahrzeug:
e46
Zitat:
Original geschrieben von 346C 2.2
Mit einem Multimeter kann man das "ohne Last" messen. Wenn Du Dich damit nicht auskennst, ist es wahrscheinlich sowieso besser, das einem Fachmann zu überlassen...

346
Habe mir jetzt das Zündplus direkt von der Zündung geholt und nach vorne in den Motorraum gelegt. Der "Fachmann" von meinem Freundlichen konnte mir nämlich auch nicht sagen wo Zündplus anliegt und meinte auch nur ich könnte es evtl. von der DDE abgreifen, aber an welchem Kabel das anliegt wusste er auch nicht. Müsste man mit ner Prüflampe halt mal durchmessen. Hatte hier nicht jemand was von Defekten und Fehlerspeichereinträgen erzählt?
Naja, wie dem auch sei: ich musste feststellen, dass ich mich doch gut genug auskenne, um zu prüfen wo wann wieviel Strom anliegt und ein Kabel zu verlegen. Außerdem brauchte ich auf diese Weise keinem sogenannten Fachmann Geld in den Rachen werfen.

Sorry, aber wenn ich frage, wo ich in der Nähe des Steuergerätes Zündplus, also Klemme 15 finde, und dann als Antwort bekomme: in der E-Box, das ist der Kasten im Motorraum links... hilft das nun wirklich wenig weiter, wenn sich herausstellt, dass in der sogenannten E-Box das Steuergerät drinne ist. Da hätte auch als Antwort kommen können: "Unter der Motorhaube"
Und dann bekomme ich noch gesagt, ich würde mich damit wohl nicht auskennen und sollte das einem Fachmann überlassen, danke!
Mit Zitat antworten